Mann auf dem Boden sitzen und Online mit seinem Laptop und Debit-Karte einkaufen.

Sicher einkaufen und sparen – mit unseren Onlineshopping-Tipps

Du shoppst lieber gemütlich auf der Couch? Ob Einkaufsliste, Rabattcodes oder Schlussverkauf: Mit unseren Onlineshopping-Tipps kannst du Geld sparen und sicher bezahlen!

Lesezeit: 5 Min.

Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online. Kein Wunder: Du vermeidest lange Warteschlangen, kannst in Ruhe Preise vergleichen und Bewertungen anderer Nutzer lesen. Aber auch Onlineshopping hat seine Tücken: Das Internet ist manchmal wie ein schwarzes Loch, in dem deine Zeit – und dein Geld – spurlos verschwinden. Denn wenn du ziellos von Website zu Website klickst und Dinge kaufst, die du gar nicht brauchst oder die viel zu teuer sind, sorgt das langfristig für (finanziellen) Stress. Ein guter Anlass, unsere besten Tipps für sicheres und sparsames Onlineshopping zu lesen!

Tipps fürs Onlineshopping – Einkaufslisten, Rabatte und mehr

Ob du nun immer den niedrigsten Preis finden, beim Schlussverkauf Geld sparen oder mit Online-Einkaufslisten im Budget bleiben willst – hier findest du praktische Spartipps! Außerdem zeigen wir dir, wie du beim Onlineshopping dein Geld und deine Daten sicher verwalten und auch im Geschäft um die Ecke online einkaufen kannst.

1. Die Online-Einkaufsliste – unsere Tipps

Gute Planung hilft dir, Stress zu vermeiden sowie Zeit und Geld zu sparen. Ob es nun um den wöchentlichen Einkauf, Weihnachtsgeschenke oder Möbel für die neue Wohnung geht – mit einer Einkaufsliste machst du dir klar, was du wirklich brauchst, vergisst nichts und bleibst im Budget.

Unsere Empfehlung: Nutze eine Online-Einkaufsliste, insbesondere für den Lebensmitteleinkauf. Die Auswahl an Apps ist groß: Hierzulande haben sich beispielsweise die Apps “Einkaufsliste”, “Bring!” und “Überliste” bewährt. Mit einigen Apps kannst du auch deine Mahlzeiten planen: Lade Rezepte einfach von Websites hoch und füge die Zutaten direkt zu deiner wöchentlichen Einkaufsliste hinzu. 

Online-Einkaufslisten können dir übrigens auch helfen, dich auf die großen Veränderungen im Leben vorzubereiten, z. B. den Studienbeginn, einen Umzug oder den ersten Nachwuchs.

2. Tipps für sicheres Onlineshopping – darauf solltest du achten

Onlineshopping gehört heute für viele Menschen zum Alltag. Umso wichtiger ist es, dass unser Geld und unsere Daten jederzeit sicher sind. Hier ein paar Tipps für sicheres Onlineshopping:

  • Tätige Einkäufe nicht über öffentliche WLAN-Netze, da diese möglicherweise nicht sicher sind und deine Zahlungsdaten gestohlen werden könnten. Nutze stattdessen ein VPN oder deine mobilen Daten.
  • Achte darauf, dass es sich um eine sichere Website handelt. Die URL sollte mit „https“ beginnen und im Browser mit dem Symbol eines zugesperrten Vorhängeschlosses versehen sein.
  • Führe regelmäßig Updates auf deinem Computer und deinem Smartphone durch – so können Sicherheitslücken geschlossen werden.
  • Prüfe die Bestimmungen für Retouren/Rückerstattungen und notiere sie dir. Speicher deine Bestellung, die Rechnung und alle anderen Bestelldetails, falls du doch etwas zurücksenden möchtest. 
  • Überprüfe deine Passwörter – achte darauf, eine sichere Kombination zu nutzen und sie regelmäßig zu ändern.
  • Bezahle, wann immer möglich, per Kredit- oder Debitkarte. Denn über diese Zahlungsmethode bist du im Falle unrechtmäßiger Belastungen gesetzlich am besten abgesichert. Alternativ kannst du vertrauenswürdige Zahlungsanbieter wie PayPal oder Klarna nutzen.
  • Überprüfe regelmäßig deine Kontoauszüge auf ungewöhnliche Transaktionen.

Weitere Tipps findest du in unserem Leitfaden für sicheres Onlineshopping.

N26 Virtual Card

Hol dir gratis eine zusätzliche Virtual Card mit einem N26 Premiumkonto.
Mehr zur N26 Virtual Card erfahren
Virtuelle Karte auf einem Smartphone und einer Debitkarte hinter sich.

3. Schlussverkauf – so holst du nach Saisonende das meiste heraus

Bei saisonalen Verkaufsaktionen kannst du tolle Schnäppchen ergattern. Natürlich finden sie nicht immer gerade dann statt, wenn du in letzter Minute bestimmte Artikel kaufen musst. Aber wenn du die Möglichkeit hast, im Voraus zu planen und auf Rabatte zu warten, kannst du beim Sommer- oder Winterschlussverkauf viel sparen.

Unser Tipp: Kaufe außerhalb der Saison, wenn die Nachfrage nach bestimmten Produkten gering ist und Einzelhändler ihre Lagerbestände leeren wollen, bevor die nächste Saison beginnt. Schau dich beispielsweise im Frühjahr nach einem neuen Wintermantel um und investiere in eine Klimaanlage, wenn der Herbst kühle Temperaturen bringt. 

Du kannst auch von jährlichen Rabattaktionen wie Black Friday oder Cyber Monday profitieren. Und die großen Ausverkaufsaktionen nach Weihnachten sind eine sehr gute Zeit, um Geschenkpapier, Karten und Deko zu kaufen! Apropos Weihnachten: In unserem ultimativen Leitfaden zum Online-Weihnachtseinkauf erfährst du, wie du kluge Geschenklisten erstellst, dein Budget einhältst und Last-Minute-Angebote abstaubst. 

4. Lokal einkaufen: Unterstütze deine Region und schone die Umwelt

Onlineshopping und regional einkaufen schließen sich nicht aus – ganz im Gegenteil. Mit ein wenig mehr Aufwand kannst du bei Einzelhändlern in deiner Nähe online einkaufen. So bleibt die Vielfalt der Geschäfte in deiner Stadt bestehen, was sich auch positiv auf die Wirtschaft auswirkt.   

Immer mehr Einzelhändler haben heute auch einen Onlineshop. Du findest sie auf Google Maps, im Online-Branchenverzeichnis, auf Bewertungsportalen wie Yelp und Foursquare sowie über Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram.

Regional einkaufen hilft auch in puncto Nachhaltigkeit, denn kürzere Transportwege bedeuten weniger Emissionen. Oder du verzichtest ganz auf den Versand und holst deinen Einkauf direkt im Geschäft ab. 

N26 Girokonto

Entdecke 100 % mobiles Banking mit N26 – das flexible Girokonto mit vielen Vorteilen.
Konto eröffnen (neuen Tab)
Eine erhöhte Hand mit einer transparenten N26-Standardkarte.

5. Angebote, Prämien und Coupons

Es gibt viele Möglichkeiten, Rabatte und Angebote aufzuspüren. Nutze dafür unsere Spartipps zum Online-Einkaufen:

  • Du kannst auf Preisvergleich- oder Angebotsseiten wie Idealo, Preisvergleich oder billiger.de nach den Artikeln suchen, die du kaufen möchtest. Es gibt sogar Browser-Erweiterungen wie Honey, die automatisch niedrigere Preise auf anderen Websites finden, während du shoppst. Praktisch, oder?
  • Finde Rabatte beim Online-Einkaufen und gib sie beim Bezahlprozess ein. Rabatte erhältst du zum Beispiel, wenn du Newsletter von Geschäften abonnierst, auf vertrauenswürdigen Coupon-Websites danach suchst oder unsere Partnerangebote nutzt.
  • Melde dich bei Online-Prämienprogrammen an und sammle Treuepunkte, die sich an der Kasse in Rabatte verwandeln.

Onlineshopping mit N26

Mit unseren Tipps steht deinem nächsten Onlineshopping-Erlebnis nichts mehr im Wege. Jetzt brauchst du nur noch das passende Girokonto. Mit N26 genießt du 100 % mobiles Banking und innovative Features zum Sparen und sicheren Bezahlen: Mit Spaces (Unterkonten) kannst du Geld für Onlineshopping zur Seite legen und bleibst stets im Budget. Außerdem kannst du tägliche Ausgabelimits setzen – damit dein Geld nicht im schwarzen Loch verschwindet. Und mit dem Statistik-Feature kannst du deinen Einkäufen personalisierte Tags wie #Kleidung, #Elektronik oder #Bücher geben und automatisch sortieren lassen.

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Wenn du mit deiner N26 Karte online einkaufst, sind deine Zahlungen dank der 3D Secure Technologie von Mastercard geschützt. Dieser zusätzliche Authentifizierungsschritt hilft, Online-Betrug zu verhindern. Was unsere Girokonten noch bieten, kannst du auf unserer Vergleichsseite entdecken

Wie melde ich einen Debitkartenbetrug?

Die meisten Banken haben eine Telefonnummer, die du anrufen kannst. Du kannst sie aber oftmals auch über deine App kontaktieren, wenn du mobiles Banking nutzt. Bei N26 steht dir ein engagiertes Kundenservice-Team zur Verfügung, das sich um all deine Sicherheitsfragen kümmert. In jedem Falle solltest du Debitkartenbetrug so schnell wie möglich dem Kundenservice melden, damit dieser umgehend Maßnahmen zum Schutz deines Geldes ergreifen kann.

Was ist der Mastercard SecureCode?

Es ist ein einmaliger Code, der mithilfe der Mastercard SecureCode-Technologie erstellt wird. Er bietet Karteninhabern zusätzlichen Schutz für Zahlungen. Bei diesem 3D Secure-Verfahren wird die Identität des Karteninhabers verifiziert, indem dieser den einmaligen Code während des Bezahlvorgangs eingibt. Der Code wird meist per SMS an den Nutzer verschickt.

Ist das Bezahlen im Internet sicher?

Alle Online-Zahlungsmethoden sollten digital verschlüsselt sein, um dein Konto und deine persönlichen Daten zu schützen. Bei N26 durchläuft jede Transaktion mehrere Sicherheitsstufen und jede Mastercard Debit ist mit 3D Secure ausgestattet.

Woher weiß ich, ob meine digitale Karte sicher ist?

Alle digitalen Debit- und Kreditkarten sollten zum Schutz vor Betrügern elektronisch verschlüsselt sein. Alle Karten von N26 bieten dir mithilfe von Mastercard SecureCode und dank fortschrittlicher 3D-Technologie (3DS) zusätzliche Sicherheit. Dadurch wird sichergestellt, dass bei jedem Online-Einkauf deine Identität überprüft wird.

Beiträge, die dem folgenden Thema entsprechen

Von N26

Die mobile Bank

Zwei Frauen mit Einkaufstaschen.

Kleidung online kaufen – 5 große Modeshops im Überblick

Von ASOS bis ZARA: Wir haben die Onlineshops fünf großer Modehändler unter die Lupe genommen. Erfahre mehr über Shopping-Erlebnis, Versand, Rückgabe und Nachhaltigkeit!

Bild von einer Kamera, eine Festplatte und einer Tastatur.

Elektronik-Onlineshops im Vergleich

Du willst risikolos Elektrogeräte online kaufen? In unserem Testbericht erfährst du mehr über Onlineshops von Saturn, MediaMarkt, Euronics, Conrad und Apple.

Bild des Statistik-Features des N26 Bankkontos, das Ausgaben für Lebensmittel zeigt.

Lebensmittel online kaufen mit N26

Keine Lust auf einkaufen gehen? Wir haben die besten Supermärkte und Apps verglichen, mit denen du deine Einkäufe bequem von zu Hause aus erledigen kannst.