Studieren in München – Unsere Tipps für Studenten

Du ziehst zum Studieren nach München? Ob du noch ein WG-Zimmer suchst, Geld verdienen oder die Stadt erkunden willst: Mit unseren Tipps für Studenten bist du bestens vorbereitet!

Lesezeit: 6 Min.

Radfahren entlang der Isar, regional einkaufen auf dem Viktualienmarkt oder im Biergarten Weißwurst und Brezn schlemmen – in München lässt sich das Studentenleben in vollen Zügen genießen. Das gilt auch, wenn dein Budget im Studium begrenzt ist. Mit unseren Tipps für Studenten wollen wir dir die Wohnungs- und Jobsuche etwas erleichtern. Außerdem erfährst du, wie du die bayerische Hauptstadt auch mit wenig Geld erkunden kannst. So wird Studieren in München a Mordsgaudi

Girokonto für Studenten

Entdecke das kostenlose Girokonto für Studenten – 100 % mobil und in 8 Minuten eröffnet.
Eröffne dein Studenten-Girokonto (neuen Tab)
Eine Hand hält eine rhabarberfarbene N26-Karte.

Eine Wohnung in München mieten – Das solltest du wissen

Teuer, teurer, München! In 2021 liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Mietwohnungen bei rund 21 €. Zum Vergleich: In Berlin kostet der Quadratmeter mit 12 € fast halb so viel. Wenn du in München studieren willst, solltest du dich also auf hohe Mietkosten einstellen.

Kein Wunder, dass eine WG in München die bevorzugte Wahl bei Studierenden ist! Das hat auch viele Vorteile: Du lernst schnell neue Leute kennen, kannst dich mit deinen MitbewohnerInnen über die Uni austauschen und dir die Ausgaben für Strom, Internet, Gas und Lebensmittel teilen. Sehr praktisch dafür sind geteilte Unterkonten wie Shared Spaces, über die ihr eure Finanzen gemeinsam verwalten könnt. So kommt ihr mit der Miete und den Nebenkosten sicher nicht in Verzug.

So findest du ein Zimmer in München

Es gibt viele Möglichkeiten, eine WG in München zu finden. Auf WG-gesucht gibt es viele möblierte Zimmer in guter Lage. Mit durchschnittlich 15 Quadratmetern, guter Ausstattung und lieben Mitbewohnern ist die Plattform ein guter Startpunkt für die Suche. Der Haken: Viele Zimmer sind nur für die Zwischenmiete verfügbar, zum Beispiel, weil ihre regulären Bewohner als Erasmus-Studierende an eine andere Uni gehen oder ein Auslandspraktikum absolvieren. Nichtsdestotrotz bist du mit einer Zwischenmiete in München fürs Erste versorgt und kannst vom Toaster bis zur Matratze viele Dinge von deiner Packliste fürs Studium streichen.

Wenn du planst, zum Studieren in München nur drei Jahre oder kürzer zu bleiben, kannst du auch von einer Zwischenmiete zur nächsten wechseln. So sparst du dir den teuren Umzug sowie viele Anschaffungskosten. Möchtest du lieber dauerhaft ein Zimmer oder eine Wohnung in München mieten, kannst du die Suche noch weiter intensivieren, zum Beispiel über: 

  • Housing Anywhere oder Wunderflats mit möblierten Zimmern in Studentenapartments von Privatanbietern

  • WG-Suche für Studenten-WGs, möblierte Wohnungen oder Studentenapartments

  • ImmobilienScout24, Immonet oder Immowelt für Wohnungen zur Langzeitmiete

  • das Studentenwerk München mit Wohnanlagen in München, Freising und Rosenheim

  • Webseiten von Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen

  • Facebook Gruppen 

  • Anzeigen in lokalen Zeitungen

  • Aushänge in der Uni, in Supermärkten oder an Straßenlaternen

  • Freunde, Verwandte und Bekannte

Im Schnitt kostet ein WG-Zimmer in München gut 600 €. Das ist selbst mit einer Studienfinanzierung ziemlich happig. Wenn dich deine Eltern nicht oder nur teilweise unterstützen können, ist ein Studentenjob eine gute Lösung! Wie du einen Nebenjob in München findest, erfährst du im nächsten Abschnitt. 

Studium finanzieren – Unsere Tipps für die Jobsuche

Günstig wohnen in München? Das ist eher die Ausnahme. Aber zum Glück verdienen die Menschen hier im Schnitt auch mehr Geld. Wie wäre es also mit einem Nebenjob? So kannst du dir das Studieren in München zumindest teilweise selbst finanzieren und hast sogar noch etwas Geld für Freizeitaktivitäten übrig. Für die Jobsuche stehen dir zahlreiche Online-Plattformen zur Verfügung, zum Beispiel: 

  • Studentjob.de

  • Zenjob.de

  • Indeed

  • Stepstone

  • meinestadt.de

  • Gelegenheitsjobs.de

  • Aushilfsjobs.info

Darüber hinaus lohnt es sich, persönlich in Geschäften, Cafés oder Restaurants anzufragen. Guter Service wird immer gesucht – und das Trinkgeld fällt bei den Münchnern auch nicht gerade schlecht aus. Du kannst auch im Supermarkt Lagerarbeiten verrichten und dir damit gleich die Ausgaben fürs Fitnessstudio sparen. Ebenfalls fit bleibst du als Kurier für Lieferdienste wie Gorillas, Wolt, Getir, Foodpanda oder Lieferando. Um Pizza und Lebensmittel schnell ausliefern zu können, brauchst du bei manchen Arbeitgebern ein eigenes Fahrrad. Wo du günstig Räder kaufen kannst und welche Transportmöglichkeiten du als StudentIn noch hast, erfährst du in unserem Blogartikel über Mobilität im Studium.

Geld verdienen und sparen

Mit einem Nebenjob kannst du nicht nur dein Studium finanzieren und Ausgaben für die Miete abdecken. Fang doch gleich an, etwas Geld beiseite zu legen! Mit Spaces (Unterkonten) kannst du bis zu 10 Unterkonten mit eigenen IBANs erstellen. Gib deinem Arbeitgeber einfach die IBAN eines Unterkontos statt deines Hauptkontos. So landet dein Geld automatisch auf einem Space und du kannst es nicht ohne Weiteres beim Bezahlen mit deinem Smartphone ausgeben. Nutze Regeln in der N26 App, um einfach einen Dauerauftrag mit der Gesamtsumme für deine monatlichen Ausgaben auf dein Hauptkonto zu erstellen – und schon fängst du ganz automatisch an, jeden Monat einen kleinen Betrag auf deinem Space zu sparen!

Sparen? Spaces!

Mit diesen Unterkonten wird sparen zum Kinderspiel! Erstelle Spaces direkt in der N26 App.
Hol dir Spaces (Unterkonten) (neuen Tab)
Verschiedene N26 Spaces, um Geld zu sparen.

Studentenleben in München – Das kannst du in deiner Freizeit tun

Arbeiten und Studieren in München kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Umso wichtiger ist es, dass du auch mal ausspannst und die bayerische Hauptstadt mit ihrer idyllischen Umgebung genießt. Als StudentIn musst du dafür nicht mal tief in die Tasche greifen.

Mit dem MVV-Semesterticket München und Umgebung erkunden

Mit deinem MVV-Semesterticket oder der optionalen IsarCard Semester kannst du kostengünstig in den Tarifzonen M bis 6 fahren. So kommst du zum Beispiel bis in die Landkreise München-Land, Dachau, Freising und Starnberg. Der Starnberger See ist der fünftgrößte See Deutschlands und ideal für einen schönen Sommertag. Von dort ist auch das berühmte Kloster Andechs nicht weit. In Dachau kannst du die KZ Gedenkstätte besuchen und im Umland gibt es zahlreiche Radstrecken, die dich bis zurück in die Stadt führen.

Spazieren und Schlemmen entlang der Isar

In München selbst erwarten dich viele Biergärten, in die du zum Teil dein eigenes Essen mitbringen darfst. Der Englische Garten ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen und auf dem Viktualienmarkt lässt sich allerlei entdecken. Der Pasinger Stadtpark lädt zu einem malerischen Spaziergang am Stadtrand ein. Hier wurden vor Kurzem sogar Biber in den Bächen gesichtet. Im Sommer kannst du mitten in München in der Isar baden gehen und mit deinen Freunden grillen. Teile die Kosten für den Einkauf dafür ganz einfach unter euch auf – direkt in der N26 App!

Kultur und Ausgehen

Kultur darf beim Studieren in München natürlich auch nicht fehlen. Über das offizielle Stadtportal findest du anstehende Veranstaltungen in Theater und Konzerthäusern sowie aktuelle Ausstellungen in den Münchner Museen. Studierende profitieren in vielen Häusern von reduzierten Eintrittspreisen. Lass dir die Chance nicht entgehen, die Bayerische Staatsoper, das Residenztheater oder die Pinakotheken kostengünstig zu besuchen.

Hippe Bars, Vintage-Läden, queere Partys und kleine Galerien findest du in den Szenevierteln Maxvorstadt, dem Glockenbachviertel, der Ludwigs- und Isarvorstadt oder Schwabing. 


Dein Geld bei N26

Studieren in München mag teuer sein. Mit unseren Tipps für Studenten kannst du dein neues Leben in München aber voll und ganz genießen. Dazu gehört auch die richtige Bank an deiner Seite. Mit N26 hast du die Kontrolle über deine Finanzen: Dein Ausgabeverhalten kannst du mit dem Statistik-Feature spielend leicht überwachen. Das intelligente Tool kategorisiert deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben automatisch und hilft dir, Sparpotenziale zu entdecken. Mit MoneyBeam kannst du einfach in Echtzeit Geld an Freunde schicken oder Zahlungen empfangen. Du profitierst außerdem von vielen Partnerangeboten bei bekannten Marken wie Booking.com und Reebok, die dir das Studentenleben in München ein kleines bisschen leichter machen. Melde dich noch heute an und entdecke alle Features und Vorteile. Übrigens: Die Kontoeröffnung dauert nur 8 Minuten – und unser N26 Standard Girokonto ist 100% mobil und kostenlos.

Von N26

Die mobile Bank

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten
Studentinnen, die sich auf einem Bett entspannen.

Studenten gehen aufgrund der Pandemie cleverer mit Geld um

Europäische Studierende müssen wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage neue Wege finden, ihr Studium zu finanzieren. Wir sprechen über digitale Tools, mit denen sie ihre Finanzen im Blick haben.

Aussicht auf das Hamburger Rathaus.

Studieren in Hamburg – Unsere Tipps für Studenten

Du ziehst zum Studieren nach Hamburg? Dann fragst du dich bestimmt, wo du eine WG findest, wie du dein Studium finanzieren kannst und was das Leben in Hamburg zu bieten hat. Hier erfährst du es!

Aussicht auf Brandenburger Tor mit einer jungen Frau, die darauf zuläuft.

Studieren in Berlin: Tipps für dein neues Leben in Berlin

Du hast dich für ein Studium in Berlin entschieden? Bevor du dich hineinstürzen kannst, gibt es Einiges zu erledigen. Hier erhältst du Tipps zur Wohnungssuche, Studienfinanzierung und Mobilität.