Händeschütteln vor hellblauem Hintergrund.

Shared Spaces

Gemeinsames Banking bei N26

Gemeinsames Wohnen

Du kannst gemeinsam mit Familie oder Freunden dein Geld verwalten und so eure Kosten teilen oder Geld sparen. Erstelle mit Spaces Unterkonten und lade bis zu zehn Teilnehmer hinzu, die Geld zwischen eigenen Spaces und Shared Spaces verschieben können.

Ein Screenshot des N26 Spaces-Bildschirms auf der N26-App.

Die Entwicklung von Spaces

Manche unserer N26 Kunden haben vielleicht schon unsere Spaces-Funktion ausprobiert, mit der du ganz einfach Geld zwischen deinem Hauptkonto und eigenen Unterkonten bewegen kannst. Sobald du einen Space angelegt hast, kannst du Geld von deinem Hauptkonto in deinen Space verschieben. Shared Spaces ist eine zusätzliche Funktion für Premiumkonten, mit der du bis zu zehn andere N26 Kunden zu einem gemeinsamen (Shared) Space einladen kannst.

Spaces

Teilen mit wenigen Klicks

N26 You, Metal und Business You Kunden haben die Möglichkeit, Shared Spaces zu erstellen und andere Menschen dazu einzuladen. In dem Tab "Spaces" in der N26 App (das Icon mit vier Quadraten) kannst du dann mit wenigen Klicks einen neuen Shared Space erstellen oder andere N26 Kunden zu einem bestehenden Space einladen.

Sicherheit beim gemeinsamen Banking

Nur Premiumkunden können einen Shared Space erstellen, aber alle N26 Kunden können zu einem Shared Space eingeladen werden. Mit der Einladung zu einem Shared Space erteilst du der Person auch eine sogenannte "Kontovollmacht". Damit hat sie vollen Zugang auf das Geld und kann das Geld auf dem Space frei verwalten (ein- und auszahlen). Lade also nur Menschen ein, denen du vertraust.

Two hands clasping onto each other.

Gemeinsam sparen und ausgeben

Mit Shared Spaces erlebst du gemeinsames Banking auf deinem N26 Konto. Halte dich bereit, denn schon bald ist diese Funktion für alle N26 Kunden verfügbar...

Häufig gestellte Fragen

Was ist Shared Spaces?

Shared Spaces ist eine neue Funktion für unsere Unterkonten, N26 Spaces und wird in der mobilen N26 App sowie der Web App verfügbar sein. Du kannst damit ein Unterkonto erstellen und es mit bis zu zehn anderen N26 Kunden teilen. Lade deinen Partner, Freunde, Mitbewohner oder Familie als Teilnehmer zu deinem Space ein und verwaltet gemeinsam euer Geld. Alle Teilnehmer können dabei auf das gemeinsame Geld zugreifen und es zwischen dem Shared Space und anderen Spaces oder dem Hauptkonto verschieben.

Wer besitzt das Geld auf einem Shared Space?

Damit mehrere Nutzer vollen Zugang auf dasselbe Unterkonto sowie dessen Geld haben, verwendet Shared Spaces ein Modell der Kontovollmacht. Das bedeutet, dass der Besitzer des Shared Space zwar der alleinige Besitzer ist, aber allen Teilnhemner eine Kontovollmacht erteilt, damit alle frei über das Geld verfügen können. All das wird ausführlich in den Nutzungsbedingungen beschrieben, die Besitzer einsehen können bevor sie Teilnehmer hinzufügen. Du findest sie außerdem auch hier.

Wie erstelle ich einen Shared Space?

  • Erstelle wie gewohnt einen normalen Space mit Name, Foto und Sparziel
  • Klicke in den Einstellungen auf "Teilnehmer hinzufügen" und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Sobald der Teilnehmer/die Teilnehmer die Einladung annimmt, kann er/sie frei über das Geld auf dem Space verfügen
  • Fertig! Los geht's mit gemeinsamem Banking

Kann ich einen Shared Space erstellen ohne, dass die andere Person anwesend ist?

Ja, klar! Einer der Vorteile von Shared Spaces ist es, dass alles wie gewohnt über dein eigenes N26 Konto läuft. Du kannst daher jederzeit einen Shared Space erstellen und bis zu zehn Teilnehmer einladen. Sie erhalten dann eine Einladung und du wirst per Push-Nachricht darüber informiert, sobald sie diese angenommen haben.

Wie entferne ich Teilnehmer von Shared Spaces?

Als Besitzer eines Shared Spaces bist du die einzige Person, die Teilnehmer hinzufügen oder entfernen kann. Um jemanden zu entfernen musst du nur den Shared Space öffnen, die Details des Spaces anklicken und kannst dort die Teilnehmerliste einsehen und bearbeiten.

Was benötige ich zur Verwendung von Shared Spaces?

Alle N26 Kunden, die ihre Sichtbarkeit eingeschalten haben (das kannst du in der App jederzeit einstellen), können zu Shared Spaces eingeladen werden. Nur N26 Premiumkunden, die ein N26 You, N26 Business You oder N26 Metal Konto besitzen, können einen Shared Space erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen Shared Spaces und einem Gemeinschaftskonto?

Mit einem traditionellen Gemeinschaftskonto können zwei Menschen gemeinsam ein Konto eröffnen und verfügen gesetzlich in gleicher Weise darüber. Der Unterschied zu Shared Spaces ist, dass N26 Premiumkunden einen Shared Space erstellen können und alleinige Besitzer sind. Teilnehmer erhalten allerdings mit der Kontovollmacht das Recht frei über das Geld zu verfügen und alle Details einzusehen.

Shared Spaces ist die perfekte Lösung für Menschen die eine einfache, flexible und sichere Lösung suchen, um gemeinsam mit anderen Geld zu verwalten. Gemeinschaftskonten sind oft auf zwei Personen limitiert, aber N26 Premiumkunden können bis zu zehn Shared Spaces erstellen und alle jeweils mit bis zu zehn Teilnehmern teilen. Du kannst deinen Space mit jeder Person teilen, die du kennst und der du vertraust, solange sie ein N26 Konto besitzt. Verwalte dein Geld gemeinsam mit deinem Partner, Familie, Freunden, Mitbewohnern oder Kollegen. Hier erfährst du mehr darüber.

Wie kann ich meine Sichtbarkeit einstellen, um an einem Shared Space teilzunehmen?

Das kannst du direkt in der N26 App einstellen. Gehe zu deinen Konto-Einstellungen und klicke auf "Persönliche Einstellungen". Unter "Persönliche Daten" kannst du deine Sichtbarkeit für andere N26 Nutzer ein- oder ausschalten.