Zwei Personen, die draußen an Laptops arbeiten.

Digitale Nomaden Visa für Frankreich: Was du wissen solltest

Nach getaner Arbeit das Leben in Frankreich genießen. Mit dem richtigen Visum für digitale Nomaden muss das kein Traum bleiben!

Lesezeit: 5 Min.

Bereits zu Beginn der Pandemie führten viele Länder Visa für digitale Nomaden ein. Grund dafür war die steigende Zahl an Remote-Arbeitsplätzen und der Wunsch Vieler, als digitale Nomaden flexibel und ortsunabhängig zu arbeiten. Digitale Nomaden, die als Grafikdesignerin, Übersetzer oder IT-Beraterin arbeiten, benötigen dabei nur eine gute Internetverbindung, um ihre tägliche Arbeit zu erledigen. In Berufen wie diesen ist ein persönlicher Kontakt zu Auftraggebern nämlich häufig nicht zwingend notwendig. Hast du den Wunsch, in Frankreich zu leben und in einem anderen Land zu arbeiten? Dann erfährst du in diesem Leitfaden, wie dir das gelingt und ob es auch in Frankreich ein Visum für digitale Nomaden gibt.

Digitale Nomaden Visa Frankreich: Beschreibung und Anwendbarkeit auf andere Länder 

Einmal Leben wie Gott in Frankreich und nebenbei für Auftrag- oder Arbeitgeber in einem anderen Land arbeiten und so das nötige Kleingeld verdienen. Hört sich einfach an, ist es aber oft nicht unbedingt. Denn viele digitale Nomaden wissen nicht, dass sie sich strafbar machen, wenn sie als Nicht-EU-Bürger nur mit einem Touristenvisum in Frankreich arbeiten. Um diese rechtliche Lücke zu schließen und legale ortsunabhängige Arbeit zu ermöglichen, haben viele Länder ein neues Visum eingeführt: das digitale Nomaden Visa.    

N26 Geschäftskonto

Das Bankkonto für Freelancer & Selbstständige. Verwalte deine Finanzen flexibel und 100 % mobil!
Kostenloses Geschäftskonto eröffnen (neuen Tab)
Hand hält eine N26 Geschäfts-Debitkarte.

Gibt es Visa für digitale Nomaden in Frankreich?

Die schlechte Nachricht: In Frankreich gibt es leider keine Visa für digitale Nomaden – eine Einführung ist außerdem nicht geplant. Für EU- und EWR-Bürgerinnen und -Bürger ist das kein Problem. Wenn du aus einem Land innerhalb der EU kommst, musst du kein separates Visum beantragen, um dort leben zu können. Nach drei Monaten musst du dich lediglich an deinem Wohnort anmelden. 

Wer braucht ein Visum für Frankreich?

Nicht-EU-Bürger benötigen ein Visum, um längerfristig in Frankreich zu leben und von dort aus zu arbeiten. Wenn du dir keinen festen Arbeitgeber in Frankreich suchen möchtest, hast du die Möglichkeit, ein sogenanntes Visum Profession Liberale zu beantragen und so als FreiberuflerIn von Frankreich aus zu arbeiten. 

Wie lange gilt das Visum für digitale Nomaden in Frankreich?

Digitale Nomaden haben mit dem Visum Profession Liberale das Recht, ein Jahr in Frankreich zu leben und von dort aus zu arbeiten. So kannst du eine gewerbliche, industrielle oder handwerkliche Tätigkeit oder einen freien Beruf in Frankreich ausüben und nach der Arbeit und am Wochenende Frankreich entdecken und bereisen. Wenn du beruflich Erfolg hast und gewisse Voraussetzungen erfüllst, kannst du dein Visum gegebenenfalls verlängern. 

Wise

Mit Wise kannst du schnell und einfach Zahlungen ins Ausland tätigen.
Starte deine Überweisungen mit N26

In welchen Ländern gibt es ein Visum für digitale Nomaden?

Ist dir in erster Linie wichtig, dass du in einem EU-Land lebst? Dann gibt es viele andere Länder in der EU, die ein Visum für digitale Nomaden anbieten. Folgende EU-Staaten bieten Nicht-EU-Bürgern die Möglichkeit Visa für digitale Nomaden zu beantragen und so auf Wunsch auch unkompliziert nach Frankreich zu reisen: 

  • Spanien
  • Estland
  • Griechenland
  • Malta 
  • Zypern
  • Ungarn
  • Niederlande

Wenn du aus einem EU-Land kommst, haben wir hier die beliebtesten Ziele für digitale Nomaden innerhalb und außerhalb Europas für dich zusammengefasst. Das Visum für digitale Nomaden kannst du in jedem dieser Länder beantragen. 

Vorteile eines Visums für digitale Nomaden in Frankreich

Die Vorteile, die sich durch ein Visum für digitale Nomaden und einen Langzeitaufenthalt in einem anderen Land ergeben, sind vielfältig. Neben der Tatsache, dass diese neue Erfahrung deinen Erfahrungsschatz erweitert und neue Sprachkenntnisse verspricht, gehören auch der Aufbau eines wertvollen Netzwerkes im Ausland und eine unkomplizierte Möglichkeit durch Europa zu reisen zu den Hauptvorteilen eines Visums. 

Visum für digitale Nomaden in Frankreich: Anforderungen und Antragsverfahren

Digitale Nomaden können ihr Visum für Frankreich bei einem Konsulat oder einer Botschaft beantragen. Um das Visum Profession Liberale für Frankreich zu beantragen, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen und alle erforderlichen Unterlagen zusammen mit deinem formgerecht ausgefüllten Visumantrag einreichen. Wichtig ist vor allem, dass du deinen Antrag rechtzeitig vor deinem geplanten Auslandsaufenthalt stellst. 

Voraussetzungen für das Visum für digitale Nomaden

Um als digitaler Nomade ein Visum für Frankreich zu bekommen, musst du zunächst gewisse Voraussetzungen erfüllen. So muss deine berufliche Tätigkeit einen Nutzen für die französische Wirtschaft haben. Weitere Kriterien sind: 

  • Nachweis der wirtschaftlichen Tragfähigkeit deiner Tätigkeit und der Sicherung deines Lebensunterhalts
  • Tätigkeit muss mit der öffentlichen Sicherheit, Gesundheit und politischen Ordnung Frankreichs vereinbar sein
  • Keine Abschiebung und Visa-Verstöße in einem EU-Land
  • Mindesteinkommen von 20.147,40 Euro (2022) bei einem bestehenden Unternehmen
  • Keine Vorstrafen

Erforderliche Unterlagen: Visum für digitale Nomaden in Frankreich

Folgende Unterlagen musst du vorweisen, um ein Visum für Selbstständige oder freiberuflich Tätige beantragen zu können: 

  • Ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular
  • Motivationsschreiben
  • Gültiger Reisepass
  • Biometrische Lichtbilder
  • Einkommensnachweis 
  • Nachweis einer Krankenversicherung
  • Französische Anschrift und Mietvertrag
  • Führungszeugnis
  • Notarielles Schreiben, dass du nicht für einen Arbeitgeber arbeitest

Was kostet ein Visum für digitale Nomaden in Frankreich?

Die Kosten für die Beantragung des Visums für digitale Nomaden bzw. Visum Profession Liberale können variieren. Du solltest mit etwa 99 Euro für die Bearbeitung rechnen. Wenn du genauere Informationen benötigst, empfehlen wir dir, dich an die zuständige Botschaft oder ein Konsulat zu wenden.  

Wie lange muss ich auf ein Visum für digitale Nomaden warten?

Da es bei einem Visumsantrag zu längeren Wartezeiten kommen kann, empfehlen wir dir, den Prozess möglichst frühzeitig in die Wege zu leiten. Einen Flug solltest du vor der Bewilligung deines Visums noch nicht buchen, da immer die Möglichkeit einer Absage besteht – nicht alle Visa werden bewilligt. 

Ziele für digitale Nomaden in Frankreich

Ob alternatives Wohnen oder eine Wohnung mit Blick über die Stadt: Paris ist eines der beliebtesten Ziele für digitale Nomaden in Frankreich und hat für jede Preisklasse etwas zu bieten. Nicht nur die vorhandene Infrastruktur mit öffentlichem WLAN und einem sicheren Internetzugang spricht für die französische Metropole. Paris bietet auch ein schillerndes Nachtleben, eine große Community an Expats und viele Coworking-Spaces – also viele Möglichkeiten neue Leute kennenzulernen.

Leben als digitaler Nomade mit N26

Möchtest du für ein Jahr oder länger in Frankreich leben, dann ist besonders wichtig, dass du beispielsweise bei deinem Vermieter ein französisches Girokonto vorweisen kannst, deinen Umzug vorbereitest und dich mit der französischen Kultur beschäftigst – von Trinkgeld bis Kaffee und Freizeitbeschäftigungen à la française.

Bei N26 findest du das Girokonto, das zu deinem Leben als digitaler Nomade passt. Keine versteckten Gebühren, weltweit kostenlose Zahlungen und 100 % mobiles Banking – das und viele weitere Features für digitale Nomaden erwarten dich bei N26. Und mit N26 You oder N26 Metal profitierst du dazu von einer umfangreichen Reiseversicherung. Vergleiche jetzt unsere Kontomodelle und eröffne dein N26 Konto in wenigen Minuten. 

Beiträge, die dem folgenden Thema entsprechen

Von N26

Love your bank

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten
Karte von Deutschland in Regionen  getrennt und Symbolen in Verbindung mit Geld.

Lebenshaltungskosten in Deutschland – Ein Überblick (fast) aller Kosten

Von der Miete über Lebensmittel bis zur Monatsfahrkarte und Freizeitaktivitäten: Wie viel Geld geben wir im Monat aus? Hier findest du (fast) alle Lebenshaltungskosten in Deutschland einfach erklärt.

Typische Straße in Neapel.

Digitale Nomaden Visa für Italien einfach erklärt

In einem Land arbeiten und in einem anderen Leben? Das wird jetzt noch einfacher – mit dem Visum für digitale Nomaden.

Illustration eines Freiberuflers.

Digital Nomad Visum für Spanien: Was du wissen solltest

Du möchtest auf Mallorca in der Sonne liegen oder deinen Feierabend in einer spanischen Stadt verbringen? Wir zeigen dir, für wen das Visum für digitale Nomaden dieses Ziel jetzt greifbarer macht.