Finanzielle Sorgen – mit diesen Tricks kannst du sie besser bewältigen

Was sind die größten finanziellen Belastungen für Menschen weltweit und wie bewältigt man sie am besten? Hier erfährst du’s!

Lesezeit: 3 Min.

Tipps zur Bewältigung finanzieller Sorgen

Jeder macht sich an einem gewissen Punkt in seinem Leben Sorgen um das Thema Geld. Um dann nicht im Stress und negativen Gedanken zu versinken empfehlen wir, sich schon im Voraus Gedanken über Methoden zur Stressbewältigung zu machen. 

Der erste Schritt einer erfolgreichen Stressbewältigung ist, die Ursachen dafür zu verstehen. Um die verschiedenen Faktoren für finanziellen Stress zu entschlüsseln, haben wir uns mit dem renommierten Neurowissenschaftler Dr. Jack Lewis zusammengetan und eine globale Studie erstellt, die sich detaillierter mit Stress- und Angstgefühlen befasst. 

Studie zu Stress – Motivation und Methode

Diese neurowissenschaftlichen Maßnahmen geben uns ein besseres Verständnis darüber, wie unser Gehirn auf Stresssituationen reagiert. So finden wir heraus, welche Maßnahmen wir ergreifen können, um unser Leben zu verbessern.

Im Rahmen der Studie haben wir 1.000 Teilnehmer in Europa und den USA einem Test unterzogen. Dabei wollten wir herausfinden, wie viel Angst und Stress eine Reihe von finanziellen und alltäglichen Szenarien auslösen und wie sie zueinander stehen. Einfach gesagt haben wir uns die Vorgänge im Gehirn der Teilnehmer angeschaut, um herauszufinden, welche Situationen sie wie stark beunruhigen.

Was wir durch unsere Forschungsarbeiten herausgefunden haben 

Wir haben festgestellt, dass finanzielle Sorgen für manche Menschen genauso belastend sind wie für andere große Auseinandersetzungen (92 %), den Schlüssel zu verlieren (91 %) oder beim Lügen erwischt zu werden (90 %).

Die Ergebnisse zeigen, dass Männer weltweit eher unter finanziellem Stress leiden – obwohl Frauen insgesamt eher von Stress betroffen sind. Außerdem haben wir einige interessante regionale Unterschiede festgestellt: Insgesamt wurden bei TeilnehmerInnen aus Italien die höchsten Stresslevels festgestellt, gefolgt von Studienteilnehmern aus Spanien. Bei TeilnehmerInnen aus Amerika wurden im Vergleich mit europäischen TeilnehmerInnen die niedrigsten Stresslevels gemessen.

In Europa stellt die Abfrage des Kontostands für Franzosen einen größeren Stressfaktor dar als für Deutsche, die in dieser Hinsicht mit Abstand am entspanntesten sind: 44 % der Deutschen sagen, dass der Blick auf ihren Kontostand für sie eine Belastung ist. Für Italiener stellen versäumte Hypothekenzahlungen eine größere Stressbelastung dar als für ihre europäischen Nachbarn. Wenn es jedoch um den Stress in Zusammenhang mit dem Beantragen von Rückerstattungen geht, stehen die Deutschen an erster Stelle. Es verwundert nicht, dass finanzielle Sorgen ein großes Problem darstellen – und zwar ganz egal, woher wir kommen. Wie können wir aber am besten damit umgehen?

Mind over Money – So bewältigst du finanziellen Stress

Stress überwinden 

Gute Methoden zur Stressbewältigung sind Gold wert – vor allem, wenn man sie schon im Voraus kennt und in Stresssituationen nicht sofort überfordert ist. Denn wenn es erstmal so weit ist, können wir oft kaum klar denken, weil der Stress uns komplett einnimmt. Umso wichtiger ist es, proaktive Methoden zur Stressbewältigung in den Alltag einzubauen.

Solche Methoden sind beispielsweise Aktivitäten zum Stressabbau, wie lange Spaziergänge oder das Hören beruhigender Musik. Durch tägliche Anwendung solcher Methoden über mehrere Wochen hinweg können wir unser Gehirn auf effektivere Stressbewältigung trainieren.

Und genau hier setzen wir an. In unserer neuen Mind over Money Blogserie setzen wir uns mit Methoden zur Stressbewältigung auseinander und geben dir Einblicke in wissenschaftliche Erkenntnisse. So möchten wir dir dabei helfen, besser mit finanziellen Sorgen umgehen zu können.

N26 – Banking, stressfrei.

Wir bei N26 machen Banking einfach und flexibel. Egal, ob du mit Spaces (Unterkonten) einfacher Geld für schlechte Zeiten zurücklegen, deine Ausgaben mithilfe des Statistik-Features überwachen oder deine Zahlungen durch Ausgabenlimits kontrollieren möchtest – mit N26 kannst du all das mit wenigen Klicks tun. Eröffne dein Konto in weniger als 8 Minuten und entdecke 100 % mobiles Banking. Ganz ohne Papierkram.

Von N26

Die mobile Bank

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten