Gruppe, die im Park Sport macht.

6 Tipps, wie du kostenlos Sport machen kannst

Bleib fit, ohne dein Girokonto zu überfordern – mit unseren 6 Tipps für günstigen und kostenlosen Sport.

Lesezeit: 4 Min.

Egal ob du in die richtige Ausrüstung investieren möchtest, einen Personal Trainer aufsuchst oder eine monatliche Gebühr fürs Fitnessstudio zahlst – die Ausgaben für Sport und Gesundheit summieren sich schnell. Doch zum Glück kannst du auch fit bleiben, ohne dein Girokonto zu überfordern: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Sport günstig oder sogar kostenlos zu treiben. Für die nötige Starthilfe sorgen unsere 6 Tipps für Sportarten, die deinen Geldbeutel schonen. Lies weiter und erfahre, wie du körperlich und finanziell in Form bleibst.

1. Tauche ein ins kühle Nass

Wenn du ein Full-Body-Workout suchst, ist Schwimmen genau das Richtige: Du trainierst dabei deine Muskeln, deine Kraft und deine Ausdauer. Einmal die Woche schwimmen zu gehen, wirkt sich auch positiv auf deine Laune und deinen Schlaf aus. Außerdem ist dieser Sport günstig – alles, was du brauchst, sind deine Badesachen, ein Handtuch und eine Eintrittskarte für das städtische Schwimmbad.

Öffentliche Schwimmbäder werden vom Staat gefördert, deshalb sind Eintrittsgelder sehr viel günstiger als zum Beispiel bei privaten Bädern. Ein weiterer Tipp: Außerhalb der Stoßzeiten kosten Eintrittskarten meist sogar noch weniger, zum Beispiel am frühen Morgen oder kurz vor Schulende. Schaue auch nach, ob dein Hallenbad Jahreskarten oder Studentenrabatte anbietet – das ist in der Regel sehr viel günstiger als eine Tageskarte.

N26 Girokonto

Entdecke 100 % mobiles Banking mit N26 – das flexible Girokonto mit vielen Vorteilen.
Konto eröffnen (neuen Tab)
Eine erhöhte Hand mit einer transparenten N26-Standardkarte.

2. Schwing dich aufs Rad

Viele Menschen halten Radfahren für einen eher teuren Sport – doch das muss nicht sein. Professionelle Rennräder, Ausrüstung und Accessoires können schnell mehrere Tausend Euro kosten. Für die positiven Effekte des Radsports brauchst du jedoch nur ein funktionierendes Rad. Suche einfach in Fahrradläden oder beispielsweise auf eBay Kleinanzeigen nach günstigen Gebrauchträdern. 

Fahrradfahren ist nicht nur ein günstiger Sport zum Abnehmen und Trainieren – du kannst dir damit über das ganze Jahr hinweg auch Fahrtkosten sparen. Wenn du statt dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln das Fahrrad nimmst – zum Beispiel, um zur Uni oder zur Arbeit zu fahren –, sparst du in einem Jahr eine Menge Geld. Ganz zu schweigen von den Vorteilen für die Umwelt und deine Kondition! 

3. Ab aufs Spielfeld

Du suchst nach einem günstigen Teamsport? Dann könnten Fußball, Volleyball oder Basketball eine Option für dich sein. In vielen Städten gibt es drinnen und draußen Spielfelder, die du kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr nutzen kannst. Und wenn du dir die Gebühr für die Halle mit deinem Team teilst, reduzieren sich die Kosten auf ein Minimum. Das Einzige, was du kaufen musst, sind Turnschuhe mit weißen Sohlen (sofern du in der Halle spielst) sowie Shorts und ein T-Shirt.

Teamsport ist nicht nur gut für deine Kraft, Schnelligkeit und Koordination, sondern auch für dein Sozialleben. Das tut sowohl körperlich, als auch seelisch gut – auf dem Spielfeld und darüber hinaus.

4. Mach eine Wandertour

Wandern ist gut für deinen Kopf, deinen Körper und deine Seele – und natürlich für dein Portemonnaie. Du bleibst fit ohne Geräte und kannst nebenher noch die wunderschöne Natur um dich herum bestaunen. Die Kosten variieren jedoch ganz nach deiner Abenteuerlust. Falls dir einfache, relativ flache Wanderwege genügen, brauchst du nur ein paar normale Wanderschuhe. Wenn du lieber Wege mit hohem Schwierigkeitsgrad beschreiten willst, solltest du dir robustere Wanderschuhe zulegen. Sie halten anspruchsvollem Terrain stand, sind allerdings auch etwas teurer.  

Zusätzlich dazu solltest du dir einen Rucksack und eine Trinkflasche zulegen. Beide , vor allem, wenn du dich für gebrauchte Produkte entscheidest. Klug wäre auch ein leichtes Erste-Hilfe-Set einzustecken, falls unterwegs ein Notfall eintritt. Du wirst dir in jedem Fall selbst dafür danken, wenn du es unterwegs einmal brauchst.  

5. Probiere Disc Golf aus

Du suchst einen Sport, der günstig ist, den du mit anderen machen kannst und bei dem du dich selbst nicht zu ernst nehmen musst? Dann könnte Disc Golf genau dein Ding sein. Disc Golf funktioniert ähnlich wie Golf, hat aber ein paar Besonderheiten. Das sind die Regeln:

  • Alle Spieler stehen an der Startlinie und werfen nacheinander eine Frisbeescheibe in Richtung Ziel (normalerweise ein Hängekorb).
  • In der Regel gibt es neun Ziele und – genau wie beim Golf – solltest du dein Frisbee mit so wenig Versuchen wie möglich ins Ziel befördern.

Falls es in deiner Nähe keinen Disc-Golf-Platz gibt, keine Sorge! Du kannst das Spielfeld für dich und deine Freunde einfach im Park um die Ecke aufbauen. Oder ihr spielt einfach nur klassisches Frisbee.

6. Zieh die Laufschuhe an

Zu guter Letzt ein Sport zum Abnehmen und Trainieren, den du mit jedem Budget machen kannst. Alles, was du brauchst, sind ein Paar gute Laufschuhe, Sportklamotten und ein bisschen Ausdauer. Joggen ist super für dein Herz-Kreislauf-System, dein Immunsystem, deine kognitiven Fähigkeiten und vieles mehr. Sobald du eine feste Laufroutine etabliert hast – zum Beispiel mit einem Kumpel, einer Freundin oder in einer Laufgruppe –, kannst du auch etwas Geld in eine App (oder einen Fitnesstracker) investieren, die deinen Fortschritt dokumentiert.

Wenn du auch in den Wintermonaten laufen möchtest, solltest du etwas Geld in warme Laufbekleidung investieren. Der Preis lohnt sich jedoch allemal, wenn du so das ganze Jahr über joggen gehen kannst!

Schütze deine Geräte

Mit N26 kannst du deine Elektronikgeräte direkt in der App versichern.
Entdecke die N26 Elektronikversicherung
Bild mit verschiedenen elektronischen Geräten auf hellbraunem Hintergrund.

Dein Geld bei N26

Ob Fitness oder Finanzen – mit N26 kannst du beides ganz einfach im Blick behalten! Mit N26 genießt du eine Reihe von ausgewählten bei bekannten Sportmarken wie Adidas, Reebok und Freeletics. Wenn du etwas Geld für deine Sportausrüstung zurücklegen willst, kannst du dafür einfach einen von 10 (Unterkonten) nutzen. Und mit unserem , das deine monatlichen Ausgaben automatisch in Kategorien unterteilt, wird Haushalten zum Spaziergang. Also warte nicht länger und .

Von N26

Die mobile Bank

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten

Ist die selbstständige Versicherung für das Alter ein Thema, das du gern vermeidest? Ganz gleich, wie klein dein Budget ist: Eine Rentenversicherung solltest du unbedingt einplanen. Erfahre hier mehr!

Du hast das Zeug zur Gründerin, traust dich aber nicht? Diese erfolgreichen Gründerinnen machen dir bestimmt Mut. Und mit den richtigen Tipps und Fördermöglichkeiten kannst du endlich loslegen!

Erfolgreiche Investoren wie Warren Buffett dienen gern als Paradebeispiel. Doch auch Frauen sind auf dem Vormarsch. Erfahre mehr über die Geschichte und Erfolge dieser Investorinnen!