Bald verfügbar: Shared Spaces

Gemeinsames Banking bei N26

Gemeinsames Wohnen

Du kannst gemeinsam mit Familie oder Freunden dein Geld verwalten und so eure Kosten teilen oder Geld sparen. Erstelle mit Spaces Unterkonten und lade bis zu zehn Teilnehmer hinzu, die Geld zwischen eigenen Spaces und Shared Spaces verschieben können.

Shared Spaces Usercases 700x700 (DE)

Die Entwicklung von Spaces

Manche unserer N26 Kunden haben vielleicht schon unsere Spaces-Funktion ausprobiert, mit der du ganz einfach Geld zwischen deinem Hauptkonto und eigenen Unterkonten bewegen kannst. Sobald du einen Space angelegt hast, kannst du Geld von deinem Hauptkonto in deinen Space verschieben. Shared Spaces ist eine zusätzliche Funktion für Premiumkonten, mit der du bis zu zehn andere N26 Kunden zu einem gemeinsamen (Shared) Space einladen kannst.

Spaces

Bald verfügbar

Derzeit befinden wir uns noch in einer Beta-Phase, aber schon bald werden alle N26 You, Metal und Business You Kunden die Möglichkeit haben, Shared Spaces zu erstellen und andere Menschen dazu einzuladen. In dem Tab "Spaces" in der N26 App (das Icon mit vier Quadraten) kannst du dann mit wenigen Klicks einen neuen Shared Space erstellen oder andere N26 Kunden zu einem bestehenden Space einladen.

Sicherheit beim gemeinsamen Banking

Nur Premiumkunden können einen Shared Space erstellen, aber alle N26 Kunden können zu einem Shared Space eingeladen werden. Mit der Einladung zu einem Shared Space erteilst du der Person auch eine sogenannte "Kontovollmacht". Damit hat sie vollen Zugang auf das Geld und kann das Geld auf dem Space frei verwalten (ein- und auszahlen). Lade also nur Menschen ein, denen du vertraust.

Two hands clasping onto each other

Gemeinsam sparen und ausgeben

Häufig gestellte Fragen