Was ist ein Kontoauszug?

Ein Kontoauszug ist ein offizielles Dokument, das deine Kontoaktivitäten über einen bestimmten Zeitraum – in der Regel einen Monat – zusammenfasst. Du findest darauf Aufzeichnungen über alle ein- und ausgehenden Transaktionen, damit du dein Geld genau im Blick hast. Kontoauszüge sind wichtige Hilfsmittel, mit denen du deine Finanzen und Ausgabegewohnheiten überprüfen sowie betrügerische Transaktionen oder eventuelle Zahlungsfehler erkennen kannst.

Frau arbeitet an einem Schreibtisch mit einem Laptop und mehrere Dokument und nimmt ein paar Notizen.
Tippen auf einem Laptop.

Wie werden Kontoauszüge erstellt?

Bei jeder Transaktion erstellt deine Bank einen entsprechenden Datensatz. Diese Datensätze werden dann zu einem Kontoauszug zusammengefasst. Auszüge decken in der Regel einen Monat ab und umfassen Lohn- und Gehaltseingänge, Überweisungen, Einzahlungen und Bargeldabhebungen. Sie zeigen auch das Anfangs- und Endsaldo – so bekommst du eine klare Vorstellung davon, wie sich deine Finanzen über den Monat verändert haben.

Welche Informationen enthält der Kontoauszug?

Oben auf dem Auszug findest du für gewöhnlich deine Kontonummer, den Namen der Bank oder der Bankfiliale, deinen vollen Namen und deine Adresse sowie den erfassten Zeitraum des Auszugs. Danach folgt eine vollständige Auflistung der Transaktionen, die es in diesem Zeitraum gab – also alle ein- und ausgehenden Zahlungen deines Kontos. Bei jeder Transaktion werden das Verarbeitungsdatum und eventuell weitere Informationen über den Absender bzw. Empfänger der Zahlung angezeigt.

Wie du an deine Kontoauszüge gelangst

Früher wurden Kontoauszüge per Post an Kunden gesendet, was zum Teil mit einer geringen Servicegebühr verbunden war. Jetzt sind die meisten Banken auch digital vertreten, daher sind elektronische Kontoauszüge geläufiger.

Mit elektronischen Auszügen kannst du ohne lästigen Papierkram deine Kontoaktivitäten einsehen. Deine Finanzdaten sind dabei sicher. Bei manchen Banken kannst du deine Kontoauszüge per E-Mail erhalten oder sie direkt auf deinem Online-Konto oder in der App aufrufen.

Bei N26 kannst du deine Kontoauszüge direkt auf dem Smartphone einsehen und herunterladen. Eröffne dein N26 Bankkonto, um schnell und leicht Zugriff auf deine Kontoauszüge zu erhalten.

Kontoauszüge als offizielle Dokumente verwenden

Kontoauszüge können auch als offizielle Dokumente zur Überprüfung genutzt werden. Wenn du z. B. einen Kredit oder ein Darlehen beantragen möchtest, eignet sich der Kontoauszug gut als Nachweis deiner Identität, deines Einkommens und deiner Adresse. Es ist immer sinnvoll, deine Kontoauszüge aufzuheben, falls du deine Finanzdaten später einmal brauchst. Du kannst sie nicht finden? Keine Panik! Banken sind gesetzlich verpflichtet, Kontoauszüge mindestens fünf Jahre lang aufzubewahren.

Taschenrechner vor rhabarberfarbenem Hintergrund.

Kontoauszüge zum Festlegen von Sparzielen verwenden

Dein Geld reicht kaum bis Monatsende? Anhand des Kontoauszugs kannst du deine Ausgabegewohnheiten überprüfen und Einsparmöglichkeiten entdecken. Ein Gesamtüberblick über deine Ausgaben zeigt dir, wo du sparen oder deine Gewohnheiten ändern könntest.

Mit N26 kannst du sowohl schnell und einfach Transaktionsinformationen per Smartphone abrufen als auch deine Kontoauszüge als PDF herunterladen. Du willst mehr wissen? Hier sind unsere wichtigsten Tipps zur Budgetplanung.

Kontoauszüge auf Betrug überprüfen

Sicherheit geht vor. Wenn du deine Kontoauszüge regelmäßig prüfst, kannst du unautorisierte Zahlungen erkennen und diese gleich deiner Bank melden. Aktiviere Push-Nachrichten für alle Transaktionen auf deinem N26 Konto, sodass du schnell verdächtige Aktivitäten erkennen kannst. Eröffne noch heute ein kostenloses Girokonto bei N26 und erhalte Zugriff auf Sicherheitsfeatures wie Fingerabdruck- und Gesichtserkennung. Und mit dem Diskretionsmodus kannst du deinen Kontostand vor Dritten verbergen, wenn du unterwegs deine Bankdaten abrufst.

Schütze deine Kontoauszüge

Kontoauszüge enthalten sehr persönliche Informationen wie deinen Namen, deine Kontonummer und Adresse. Wenn sie in falsche Hände geraten, könnten sie für betrügerische Zwecke verwendet werden. Daher ist es wichtig, dass du deine Kontoauszüge an einem sicheren Ort aufbewahrst oder sie mithilfe eines Aktenvernichters entsorgst. Teile deine Bankdaten nie mit Personen, denen du nicht vertraust, und vergewissere dich, dass du die Sicherheitsmaßnahmen und -richtlinien deiner Bank kennst. N26 wird dich beispielsweise niemals per E-Mail nach privaten Informationen über dein Konto fragen.

Kontoauszüge bei N26

Mit N26 kannst du deine Kontoaktivitäten so oft du willst verfolgen – stündlich, täglich oder wöchentlich. Sieh dir deine Transaktionen einfach über die N26 App oder die Web-App an. Alle Kontoauszüge werden sicher für dich gespeichert, damit du dir keine Sorgen machen musst.

Du findest deine Auszüge, indem du oben rechts im Home Bildschirm auf die drei horizontalen Balken und dann auf “Kontoauszüge” tippst. Logge dich gleich in deine N26 App ein und erhalte deine Auszüge in wenigen Sekunden.

Spaces Hand Header Rhubarb (DE).

Dein Geld bei N26

Transparenz und Nutzerfreundlichkeit liegen uns am Herzen. Ganz gleich, für welches Girokonto du dich entscheidest – du hast Zugriff auf detaillierte Auszüge, damit du immer weißt, wohin dein Geld fließt. Die Sicherheit deiner Daten hat für uns oberste Priorität. Dein Kontoverlauf wird sicher protokolliert und niemals weitergegeben.

Wenn du glaubst, dass dein Konto kompromittiert wurde, sprich uns sofort an – unser Kundenservice ist immer für dich da.

Zum Support Center

Was ist ein Kontoauszug?

Ein Kontoauszug ist ein Bericht, der alle Transaktionen aufführt, die ein Kontoinhaber in einem bestimmten Zeitraum tätigt (meist in einem Monat). Kontoauszüge liefern Kontoinformationen wie Kundenname, Adresse und Kontonummer sowie eine Liste der ein- und ausgehenden Zahlungen, z. B. Abhebungen, Überweisungen und Einzahlungen. Kontoauszüge können je nach Bank und Präferenz gedruckt oder digital vorliegen. Du kannst sie in deinem Online-Konto bzw. in deiner App einsehen oder sie per Post oder E-Mail erhalten.

Welche Informationen enthält der Kontoauszug?

Kontoauszüge enthalten den Namen des Kontoinhabers, seine Adresse, Kontonummer und Bankdaten. Sie enthalten auch eine Tabelle, die den Zeitrahmen des Auszugs mit entsprechendem Anfangs- und Endsaldo sowie alle Einzahlungen, Rückzahlungen und Bargeldabhebungen angibt. Auszüge zeigen auch die Gebühren an, die deine Bank berechnet hat, sowie abgelehnte oder stornierte Zahlungen.

Wofür werden Kontoauszüge verwendet?

Kontoauszüge zeigen deine Kontobewegungen an, damit du prüfen kannst, ob die ein- und ausgehenden Zahlungen korrekt sind oder sich eventuell verdächtige Aktivitäten darunter befinden. Du kannst dazu beitragen, dass dein Konto sicher und geschützt ist, und gleichzeitig den Überblick über deine Finanzen behalten. Auszüge eignen sich auch ideal, um Einkommensnachweise für Darlehen oder Kredite zu erbringen.

Wo kann ich auf meine Kontoauszüge zugreifen?

In der Regel kannst du deine Kontoauszüge im Online-Banking auf der Website deiner Bank oder in deiner Smartphone-App einsehen. Wahlweise kannst du Auszüge auch per Post oder E-Mail erhalten. Kontaktiere deine Bank, um zu entscheiden, ob du deine Auszüge auf postalischem oder digitalem Weg erhalten möchtest. Banken müssen Auszüge mindestens fünf Jahre lang aufbewahren – auch nach einer Schließung des Kontos. Du kannst also auch auf ältere Auszüge zugreifen.

Sind Kontoauszüge sicher?

Banken ergreifen die nötigen Maßnahmen, damit die von ihnen bereitgestellten Auszüge gefahrlos zugänglich sind – ob in der App, per E-Mail oder per Post. Kontoauszüge enthalten gerade genug persönliche Informationen, die ihre Echtheit belegen. Dafür werden andere Informationen weggelassen, um dich vor Betrug zu schützen. Deine Kontoauszüge werden niemals ohne deine Zustimmung an Dritte weitergegeben und niemand sonst sollte auf deine Auszüge zugreifen können.