Geld einzahlen – schnell und einfach Geld aufs Konto laden

Ist dein Konto fast leer? Dann wird es Zeit, Geld einzuzahlen! Bei einer Geldeinzahlung lädst du einfach Geld auf dein Konto, damit deine bevorstehenden Zahlungen abgebucht werden können. In diesem Leitfaden erfährst du, wie du Geld auf dein Konto einzahlen kannst und wie N26 diesen Vorgang sogar noch erleichtert.

Bild, das eine Person mit einer N26-Debitkarte und der N26-App zeigt, die den Kontofutter mit der Liste der Transaktionen anzeigt.

Was ist eine Geldeinzahlung?

Wenn du Geld einzahlst, lädst du Geld auf dein Bankkonto. Du kannst Geld auch auf Prepaid-Karten laden, die nicht mit deinem Bankkonto verknüpft sind. In beiden Fällen erhöhst du somit deinen Saldo, indem du Geld auflädst.

Geldeinzahlungen können vor Ort, online oder mithilfe einer App erledigt werden – die Wahl liegt ganz bei dir. Lies weiter und erfahre mehr.

Unterschied zwischen Prepaid-Karten und Girokonten

Im Gegensatz zu normalen Bankkonten kannst du mit Prepaid-Karten nur so viel Geld ausgeben, wie du auf die Karte geladen hast. Mit Prepaid-Karten kannst du im Allgemeinen keine Überweisungen oder Bargeldabhebungen tätigen.

Hier erfährst du mehr über Debit-, Kredit- und Prepaid-Karten und die Unterschiede zwischen diesen drei Kartentypen.

Handy-Bildschirm mit N26 Metall Mastercard.

Wie kann ich Geld auf ein Konto einzahlen?

Für das Einzahlen von Geld vor Ort brauchst du normalerweise nichts weiter tun, als zu einer Bankfiliale, einem Geldautomaten oder einem teilnehmenden Einzelhandelsgeschäft zu gehen und die Summe an Bargeld auszuhändigen, die du auf das Konto laden möchtest.

Wenn du dein Geld online einzahlen willst, hast du die folgenden Optionen:

  • digitale Überweisungen,
  • direkte Einzahlungen,
  • externe Überweisungen und
  • Geldeinzahlungen per Debit- oder Kreditkarte

Bearbeitungszeiten bei Geldeinzahlungen

Je nachdem, welche Methode du für deine Geldeinzahlungen verwendest, kann es eine Weile dauern, bis das Geld auf deinem Konto zur Verfügung steht. Manche Einzahlungen erscheinen sofort auf deinem Konto, während andere erst nach bis zu 5 Tagen verfügbar sind.

Bei N26 werden alle Geldeinzahlungen sofort oder innerhalb von höchstens 2 Tagen abgewickelt.

Services und Einrichtungen für Geldeinzahlungen

Der schnellste Weg, um Geld auf ein Konto einzuzahlen, ist per Debit- oder Kreditkarte oder mithilfe von Zahlungsplattformen wie Apple Pay und Google Pay.

EU-Bürger können auch mithilfe von SEPA-Überweisungen Geld auf EU-Bankkonten einzahlen. N26 Kontoinhaber haben außerdem die Möglichkeit, per MoneyBeam Geld sofort zu überweisen, zu erhalten oder anzufordern.

Eröffne jetzt ein Konto und tätige deine erste Geldeinzahlung – und das in nur 8 Minuten.

Petrolfarbenes N26 App-Icon mit roten Notifikationen.
N26 Notifikation zum direkten Geldeinzahlen auf einem Smartphone.

Mit einer Debit- oder Kreditkarte bei N26 Geld einzahlen

Nutze eine Debit- oder Kreditkarte, um dein N26 Konto in Echtzeit aufzuladen. Öffne einfach die App, tippe auf "Geld erhalten", wähle dann "Mit Karte aufladen" und gib den gewünschten Betrag ein. Folge anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm und gib deine Karteninformationen ein. Du kannst zwischen 20 € und 150 € auf einmal und insgesamt bis zu 450 € monatlich einzahlen.

In Echtzeit mit Apple Pay und Google Pay Geld einzahlen

Mit Apple Pay oder Google Pay kannst du dein Konto genauso einfach aufladen wie mit einer Kredit- oder Debitkarte. Tippe in deiner N26 App einfach auf "Geld erhalten", wähle dann "Apple Pay" bzw. "Google Pay" und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm. Du kannst auch hier zwischen 20 € und 150 € auf einmal und bis zu 450 € monatlich einzahlen. Wenn du ein N26 Konto eröffnest, kannst du via Apple oder Google Pay sofort Geld auf dein Konto einzahlen und direkt damit Zahlungen tätigen.

Geld einzahlen mit SEPA

Innerhalb des SEPA-Zahlungsraums ("Single Euro Payments Area") kannst du per Überweisung, Lastschriftverfahren und Kartenzahlung Geld auf andere EU-Konten überweisen. Mit SEPA ist das grenzüberschreitende Einzahlen von Geld innerhalb der EU so einfach wie eine Inlandsüberweisung. Wenn beide Banken am SEPA-Verfahren teilnehmen, brauchen Echtzeitüberweisungen in der Regel nur 10 Sekunden und Standardüberweisungen einen Werktag. Transaktionen per Lastschriftverfahren dauern bis zu 2–3 Werktage.

Mit CASH26 Bargeld einzahlen

N26 Kunden können mithilfe von CASH26 schnell Bargeld einzahlen. Deine N26 App erstellt einen einzigartigen Barcode, welchen du dann in einem teilnehmenden Partnergeschäft an der Kasse einscannen lassen und so dein Bargeld einzahlen kannst. Du kannst innerhalb von 24 Stunden bis zu 999 € einzahlen, wofür wir dir nur eine Servicegebühr von 1,5 % berechnen. Dabei bist du nicht verpflichtet, etwas zu kaufen.

Mit CASH26 kannst du auch wann immer du willst kostenlos Geld abheben.

Karte mit Barcode und Partnergeschäften.

Mit MoneyBeam sofort Geld an andere N26 Kunden senden

Dank MoneyBeam können andere N26 Kunden in Echtzeit Geld auf dein Konto einzahlen.

Um eine Geldeinzahlung anzufordern, gib einfach die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des jeweiligen Kontaktes und den entsprechenden Betrag ein. Sobald die andere Person die Anfrage bestätigt hat, erhältst du dein Geld.

MoneyBeam ist nur für N26 Kunden verfügbar. Eröffne jetzt dein Konto und probiere es selbst aus.

Sichere Geldeinzahlungen

Alle N26 Konten sind durch ein dreistufiges Sicherheitssystem geschützt. Immer, wenn du Geld einzahlst, musst du dich mit deinem Passwort, Fingerabdruck oder der Gesichtserkennung einloggen.

Die Zahlung muss mit deiner 4-stelligen PIN bestätigt werden und du erhältst eine Push-Nachricht, um die Transaktion zu verifizieren. Alle Transaktionen, die du mit deiner N26 Mastercard Debit tätigst, sind außerdem durch 3D Secure geschützt.

Hier erfährst du mehr zur Sicherheit bei N26 und zu 3D Secure.

Was ist eine Geldeinzahlung?

Aus welchen Gründen zahlen Kunden Geld ein?

Wie kann ich Geld einzahlen?

Gibt es Limits für maximale Geldbeträge bei Einzahlungen?

Werden Geldeinzahlungen in Echtzeit bearbeitet?

Was ist eine Prepaid-Karte?

Ist meine Prepaid-Karte versichert?