Presse - Der N26 Newsroom

Kontakt
press@n26.com
Press team

Letzte Meldungen

Mobile Bank N26 kündigt Tech-Zentrum in Wien an

N26 plant langfristig über 300 Software Engineers, Product Manager und IT-Fachkräfte in Wien einzustellen. Die Eröffnung des Büros ist für Herbst 2019 geplant, Fachkräfte werden ab sofort rekrutiert.

Presse Statement Zur aktuellen Berichterstattung um BaFin Audit

Als Maximilian und ich N26 gegründet haben, hatten wir eine klare Vision: wir wollten eine Bank aufbauen, die die Welt liebt.

Presse Statement Phishing

Wir können leider aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht direkt auf spezifische Fälle bestimmter Kunden eingehen. Im Allgemeinen ist es so, dass alle Banken mit Cyberkriminalität konfrontiert

2013
Gründungsjahr
+800
Mitarbeiter
+2,5 Millionen
Kunden
+500m USD
Investitionsvolumen
Logo of Red Alpine
Logo of Earlybird
Logo of Valar
Logo of Plug And Play Accelerator
Logo of Battery Ventures
Logo of Horizons Ventures
Logo of Allianz X
Logo of Tencent

Unsere Vision ist es, eine Bank zu schaffen, die jeder liebt

N26 ist die mobile Bank. Von Grund auf für das Smartphone entwickelt, hat N26 Banking einfacher, schneller und zeitgemäßer gemacht. Dank des rein digitalen Geschäftsmodells operiert N26 zu deutlich geringeren Kosten und mit einer schlanken Organisationsstruktur – ohne veraltete IT Systeme und ohne ein teures Filialnetzwerk. Diese Kostenvorteile gibt N26 an ihre Kunden weiter. Heute zählt N26 zu den schnellst wachsenden Banken in Europa.

N26 kooperiert mit den innovativsten Fintechs und traditionellen Anbietern, um ihren Kunden die besten Produkte zu bieten. Partner sind u.a. TransferWise (Fremdwährungsüberweisungen), WeltSparen (Sparen), Clark und Allianz (Versicherungen) und auxmoney (Verbraucherkredit).

Als führende mobile Bank sieht N26 die Bank der Zukunft adaptiver im Hinblick auf die Kundenbedürfnisse und finanzielle Lösungen. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz wird eine Banking Erfahrung ermöglichen, die es von traditionellen Retail Banken heute so noch nicht gibt. Weitere Zahlen und Fakten über N26 findest du im Factsheet.

Die Gründer

N26 wurde von den beiden langjährigen Freunden Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal im Jahr 2013 gegründet. Frustriert von mangelnder Transparenz, fehlender digitaler Innovation und damals bestehenden Angeboten und Service von Banken, beschlossen sie, selbst eine eigene Bank zu gründen. Sie entwickelten N26 zu einer kundenzentrierten Retail Bank mit Mobile-First-Ansatz: eine elegante und einfach zu nutzende Banking-App, die immer und überall verfügbar ist.

Valentin und Maximilian bringen eine besondere Perspektive und Erfahrungen in die Führung von N26 ein. Valentin war zuvor für einen Internet-Inkubator tätig, bei dem er diverse Start-ups der Mobile Payments-Industrie weiter entwickelt hat, während der berufliche Hintergrund von Max im Consulting und CFO-Bereich liegt. Zusammen haben sie Hochschulabschlüsse in Betriebswirtschaft, Internationalem Management, Jura und als CFA.

Mediathek

Klicke auf den Link und betrachte und downloade Bilder.

Wenn du Fragen hast, oder über N26 schreiben möchtest, dann melde dich.

Berichterstattung

  • Tasges SpiegelTagesspiegel — Die Banker der Zukunft
  • Der Brutkasten Der Brutkasten — Maximilian Tayenthal von N26: “Agilität zu bewahren ist eine Herausforderung”
  • Handelsblatt Handelsblatt — N26 plant Markteintritt in den USA