N26 Access
Zurück zur ÜbersichtUnternehmen

N26 Access - Ein direkter Einblick in die mobile Bank

  1. Juni 2018, 18:30 Uhr, Ankunft der Gäste im WeWork im Sony Center. Beim Verlassen des Aufzuges fällt einem direkt der unglaubliche Blick auf den Berliner Tiergarten, die gläserne Kuppel des Reichstages und mit einem schweifenden Blick nach rechts die Silhouette des Fernsehturmes auf. Allerdings sind über 150 Besucher nicht für den atemberaubenden Ausblick gekommen sondern für N26 Access.

Es war die Nacht unseres ersten N26 Access Events. Dieses Event wurde von N26 initiiert um unseren Kunden einen direkten Einblick in das Unternehmen zu geben. Somit ist der Fokus deutlich, unser Kunde bzw. der Mensch an sich steht im Vordergrund. Das Feedback unserer Kunden ist ein essentieller Teil von N26. Deshalb ist genau dieses Event besonders wichtig und grenzt sich klar von herkömmlichen Networking Events ab. Es war eine Gelegenheit des N26 Teams, welches täglich an der Entwicklung der Produkte arbeitet, sich mit den Leuten zu treffen, die diese täglich benutzen.

Der Abend wurde von CEO Valentin Stalf, Head of Design Christian Hertlein und Product Owner Vanaja Sriskandarajah geführt und machte das Event zu einem unvergesslichen und persönlichem Ereignis.

1 Million Kunden… Von 0 auf 1.000.000

N26 Access - Valentin Stalf Valentin Stalf, CEO und Mitbegründer von N26, erzählte zunächst die Meilensteine der Unternehmensgründung. Seine Präsentation gab dem Publikum einen direkten Einblick in das Unternehmen, von der Konzeptphase vor einigen Jahren bis heute. Von bescheidenen Startup-Anfängen mit den ersten Kunden bis hin zu den ersten 100.000 zufriedenen Nutzern, folgten Meilensteine wie der Erwerb einer Banklizenz und verschiedene Schritte des Fundraising. Wie zu erwarten, war es eine Reise, die nicht ohne Abenteuer vonstatten ging. Wie zum Beispiel der Fakt, dass N26 eigentlich als Prepaid-Karte für Teenager begann, jedoch stattdessen im Privatkundengeschäft von den Eltern selbst eingesetzt wurde.

Der Kunde ist König. N26 dreht sich um dich.

N26 Access - Christian Hertlein Christian Hertlein, Head of Design bei N26, war ebenfalls bei N26 Access anwesend. Im Herzen der mobilen Bank und im Rahmen von "Design Research" besteht das Ziel, eine Bank zu bauen, die wirklich jeder Mensch gerne nutzt. Christian erläuterte die Zusammenarbeit mit N26 Kunden und skizzierte die Ansätze und Prozesse, die bereits auf Vorschlag der Nutzer übernommen wurden. Ein einzigartiges Produkt dem Kunden darzubieten und gleichzeitig Klischees und Stereotypen zu vermeiden.

Lebst du in Berlin? Hast du Interesse mit deinen Ideen die mobile Bank mitzugestalten? Folge diesem Link: bit.ly/n26research

Make a statement. N26 Metal.

N26 Access - N26 Metal Für den perfekten Abschluss des Abends sorgte Vanaja Sriskandarajah, Senior Product Owner bei N26. Vanaja ist vorwiegend für die Implementierung des Produkts N26 Metal verantwortlich – das Konto für die neue, digitale Generation, die mit einer Metallkarte alle Blicke auf sich zieht. Alles begann mit der ursprünglichen transparenten Karte, allerdings stellte sich schnell heraus, dass ein N26 Kunde verschiedene Optionen will, um den unterschiedlichen Lebensstilen gerecht zu werden. So wurde N26 Black geboren, welches mit einem eleganten und minimalistischen Design die Herzen der Kunden eroberte. Die physische Verbindung zwischen einer mobilen Plattform-Bank und ihren Kunden in der realen Welt stellt einen der wichtigsten Schnittpunkte dar. Das ist es, was Vanaja und ihre Teams dazu veranlasste, N26 Metal zu kreieren, um unseren Kunden mehr als nur eine Zahlungsmethode zu bieten.

N26 Access: Was kommt als nächstes?

N26 Access Balloons Nach unserem ersten erfolgreichen N26 Access Event im WeWork Berlin, werden wir mit Sicherheit auch in Zukunft weitere Anlässe hierfür finden. Wir wollen unseren Kunden das Gespür vermitteln, direkt in Kontakt mit unserem Produkt zu kommen, die vollkommene Transparenz zu verspüren und vor allem aktive Teilnehmer bei der Produktentwicklung zu sein.

Das nächste N26 Access Event wird wahrscheinlich außerhalb Berlins stattfinden – so keep your eyes open! Wir freuen uns auf euch!

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten