Illustration einer Person in einem rosafarbenen Rollstuhl.

Der/Die Gelassene

Wenn du weniger an Geld interessiert bist als die meisten anderen, bist du vielleicht ein gelassener Mensch. Erfahre hier mehr über diesen Typ!

Lesezeit: 3 Min.

Wenn es weniger das Geld selbst ist, das dich motiviert, sondern du mehr daran interessiert bist, wie es dir ermöglicht, deine Wertvorstellungen zu leben, dann bist du der gelassener Typ. Du weißt es zu schätzen, etwas Geld zu haben, aber du konzentrierst dich darauf, wie du ein erfülltes und sinnvolles Leben führen kannst.

Die Finanzen der Gelassenen

Für die Gelassenen steht ein erfülltes Leben über materiellen Sorgen oder gar finanzieller Sicherheit. Geld ist ein Mittel zum Zweck – du weißt, dass du es brauchst, aber es ist nicht das, was dich antreibt. Vielleicht frustrieren dich Finanzangelegenheiten, wenn sie mit dem kollidieren, wofür du eigentlich brennst. Dein Umgang mit Finanzen könnte eine Reaktion auf eine Person in deinem Leben sein, die übermäßig auf Reichtum oder Besitz bedacht war, oder die bei ihren Finanzen eher einen Laissez-faire-Ansatz hatte.

Wenn du Lust und Laune hast, gibst du vielleicht etwas Geld aus, aber nicht über deine Verhältnisse – das liegt daran, dass du im Allgemeinen nicht viel Wert auf Geld legst. Dein Hauptproblem ist die langfristige Finanzplanung. Für dich kann es durchaus anstrengend sein, dich mit Themen wie dem eigenen Ruhestand auseinanderzusetzen. Und das trübt deine sonst so sorglose Einstellung. Wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben angeht, hast du es jedoch bereits geschafft. Du bist bereit, eine Gehaltskürzung hinzunehmen oder einen gut bezahlten Job aufzugeben, damit dein Leben besser mit deinen Wertvorstellungen übereinstimmt – eine Eigenschaft, von der wir alle etwas lernen können.

Haushaltsrechner

Erhalte einen besseren Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben mit unserem N26 Haushaltsrechner.
Teste unseren Haushaltsrechner
Spaces Unterkonten in der N26 App.

Als gelassener Typ ist es wahrscheinlich, dass du:

  • Eine ungefähre Vorstellung von deinen monatlichen Einnahmen und Ausgaben hast, aber nicht zu sehr auf die Details achtest.
  • Auf eine Beförderung verzichtest du, um ein dreimonatiges Sabbatical zu nehmen – oder die ganze Hektik einfach vergisst und dich stattdessen für einen Töpferkurs anmeldest.

Tipps und Tricks für Gelassene

  • Auch wenn Geldmanagement für dich keine Priorität hat, gibt es Hacks, die dir zugutekommen können. Zum Beispiel kannst du deine Sparraten und die Überweisungen automatisieren und hast so mehr Zeit und Kapazitäten für andere Sachen – oder du kannst das Sparen für den Ruhestand als eine Möglichkeit betrachten, ein schönes Leben bis ins hohe Alter finanzieren zu können.
  • Du kannst dein Geld für das nutzen, was dir wirklich wichtig ist – wie deine Familie, deine Hobbys oder Dinge, die dir am Herzen liegen. Wenn du auf diese Weise über deine Finanzen nachdenkst, kann das für dich eine große Motivation werden.

Der oder die beste Partner:in für Gelassene

  • Die für dich ideale Person ist eine gleichgesinnte Seele mit Ambitionen und Wertvorstellungen, die du respektierst. Es könnte dir schwerfallen, mit einem Menschen zusammen zu sein, für den Geld eine starke Motivation ist. Es kann jedoch sein, dass die für dich am besten geeignete Person nicht alle deine Wertvorstellungen in Bezug auf Geld und Finanzen teilt – und das ist in Ordnung.

N26 Tipps für Gelassene

  • Mach dir das Leben leichter, indem du Ausgaben und Zahlungen mit N26 automatisierst. Aktiviere den Einkommensverteiler in der N26 App und lege bei jedem Gehaltseingang automatisch etwas Geld beiseite – so sparst du, ohne einen Finger zu rühren!
  • Du möchtest ein Jahr lang mit dem Rucksack durch Europa reisen oder dir eine Auszeit nehmen, um deinen nächsten Roman zu schreiben? N26 Spaces (Unterkonten) ermöglichen es dir, Geld für deine individuellen Ziele zu sparen, damit du deinen Träumen Raum zum Wachsen geben kannst.
  • Erfahre mit den N26 Insights ganz detailliert, wofür du dein Geld ausgibst. Dieses praktische Feature schlüsselt deine monatlichen Ausgaben automatisch in Kategorien auf, sodass du direkt siehst, wo du am meisten ausgibst – so behältst du deine Finanzen im Blick.

Beiträge, die dem folgenden Thema entsprechen

Von N26

Love your bank

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten
Mann macht sich Notizen in einem Kalender.

Wie kann ich besser monatlich Geld sparen?

Frustriert, weil du deine Sparziele nicht erreicht hast? Wir haben Spartipps für dich, die dir dabei helfen, deine Wünsche zu erfüllen.

Bild des Insight-Features des N26 Bankkontos, das Ausgaben für Lebensmittel zeigt.

Welche Angaben gehören in die Haushaltskasse?

Du suchst nach Spartipps, die dich wirklich motivieren? Dann ist eine Haushaltskasse das Richtige für dich! Wir verraten dir, wie du ganz leicht ein Familienbudget erstellst.

eine junge Frau und ein junger Mann, die Straße, die beweglichen Kisten Kreuzung.

Zusammenziehen: Tipps zur Verwaltung von monatlichen Ausgaben

Glückwunsch zum ersten gemeinsamen Zuhause! Mit unseren Tipps zur Verwaltung von monatlichen Ausgaben kannst du der neuen Situation gelassen entgegenblicken.