N26 startet offiziell in der Schweiz.

Hallo Schweiz! N26 feiert seinen 26. Markt

Lesezeit: 1 Min.

Wir haben großartige Neuigkeiten: ab sofort ist N26 auch in der Schweiz verfügbar! Wir freuen uns sehr, dass die Schweiz auch unser 26. Markt ist.

Nach unserem erfolgreichen Start in den USA, bieten wir Schweizer Kunden jetzt eine Auswahl zwischen einem kostenlosen Standardkonto und einem kostenlosen Geschäftskonto für Selbstständige an. Beides sind Eurokonten mit einer deutschen IBAN und enthalten unsere meistgeliebten Vorteile wie kostenlose Transaktionen weltweit oder kostenlose Abhebung in Euro.

Ob ihr Schweizer Einwohner seid, die regelmäßig in der EU einkaufen, arbeiten oder reisen, internationale Studenten, die in der Schweiz wohnen, oder einfach eine stressfreie Art zur Verwaltung eurer Finanzen sucht – mit N26 erlebt ihr wirklich modernes Banking ohne versteckte Gebühren. Mit dem Geschäftskonto erhaltet ihr neben all den genannten Vorteilen auch noch 0,1 % Cashback auf alle Einkäufe.

Unsere Eurokonten sind ideal für alle Menschen, die geschäftlich oder privat gerne in Europa reisen. Zusätzliche Kosten oder umständliches Banking gehören nun der Vergangenheit an. Natürlich sind auch alle normale Funktionen eines N26 Girokontos enthalten, wie, zum Beispiel, Unterkonten mit Spaces, Apple Pay und Überweisungen in Echtzeit mit MoneyBeam. N26 verfügt außerdem über eine europäische Vollbanklizenz, wodurch alle Einlagen auf einem N26 Konto bis zu 100.000 € abgesichert sind.

Der Markteintritt in der Schweiz bietet Kunden das Beste Rundumpaket – eine einfache Art, ihre Finanzen zu verwalten und geschmeidiges Reisen in der Eurozone. Es ist der nächste Schritt von grenzenlosem Banking und eine weitere Art, wie wir den Alltag für unsere Kunden vereinfachen wollen.

Von N26

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten
Ein N26-Logo vor einem grünen Hintergrund.

Spende mit N26 an die Ukraine-Hilfe Berlin

Wir arbeiten mit Ukraine-Hilfe Berlin e.V. zusammen, damit du direkt über die N26 App spenden und den Opfern des Krieges und der humanitären Krise in der Ukraine helfen kannst.

Ein N26-Logo vor einem grünen Hintergrund.

Warum blockt N26 einige Konten?

Das Blockieren und Schließen von Konten ist ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen, die N26 als Bank ergreifen muss, um gezielt gegen Finanzkriminalität vorzugehen.

N26 Die mobile Bank.

Vorübergehende Änderungen bei der Neukundenaufnahme

N26 nimmt vorübergehende Änderungen bei der Aufnahme neuer KundInnen vor. Erfahre hier, was das für dich bedeutet.