Zurück zur ÜbersichtUnternehmen

So entwickeln wir den verlässlichsten Kundenservice der Welt

Unser Ziel bei N26 ist es ein Produkt zu entwickeln, das euer Banking-Erlebnis so geschmeidig wie möglich macht. Dabei sollt ihr volle Kontrolle über eure Finanzen haben und Sicherheitseinstellungen selbst direkt in der App bearbeiten können. Falls aber doch mal Probleme auftauchen, dann sind unser Chatbot und unsere Kundenservice-Mitarbeiter immer für euch da. Denn unvorhergesehene Komplikationen können immer mal vorkommen, zum Beispiel wenn ein Geldautomat eure Karte schluckt oder ihr Opfer eines Phishing-Angriffs geworden seid.

Unser Kundenservice besteht aus drei Bereichen, die wir stets weiterentwickeln. Wir setzen auf das Motto: “Der beste Service ist ein nahtloser Service”, stellen euch deshalb einen Chatbot mit künstlicher Intelligenz sowie unser Team aus professionell geschulten Mitarbeitern im Kundenservice zur Verfügung. Wir werden diese drei Bereiche weiter ausbauen, um unseren Kunden den effizientesten und verlässlichsten Kundenservice weltweit anzubieten.

1. “Der beste Service ist ein nahtloser Service”

Wenn N26 Kunden den Kundenservice auch nur ein Mal kontaktieren müssen, sinkt ihre Zufriedenheit im Durchschnitt um 20 %. Deshalb wollen wir gleich von Anfang an alles richtig machen und so Erstkontakte vermeiden.

4 Services stats DE

Ob bei der Kontoeröffnung innerhalb weniger Minuten, der raschen Zustellung eurer N26 Mastercard oder beim Geld abheben: Wir wollen all unsere Prozesse so geschmeidig und intuitiv wie möglich gestalten. Deshalb prüfen wir all unsere Kundenkontakte genau und können so wiederkehrende Probleme schnell aufgreifen und lösen. Sobald ein Problem gelöst ist, übernimmt unser Product Development Team und optimiert den Arbeitsbereich bis alles einwandfrei funktioniert. So können wir euch die beste Nutzererfahrung bieten, damit ihr uns nicht erneut mit demselben Thema kontaktieren müsst.

2. Chatbot mit künstlicher Intelligenz

Kennt ihr schon Neon, unseren Chatbot auf Basis künstlicher Intelligenz? Wir haben Neon selbst entwickelt, er spricht fünf Sprachen, ist rund um die Uhr erreichbar und kann 30 % aller Anfragen zufriedenstellend lösen. Unser Ziel ist es, Neon so gut und intensiv es geht in unser System einzubauen, damit Kunden ihn verwenden können, um App Einstellungen zu bearbeiten, Sparpläne aufzustellen oder in dringenden Fällen Soforthilfe zu bekommen, wenn unser Livechat gerade nicht besetzt ist. Ihr könnt Neon in der mobilen App und in der WebApp direkt kontaktieren.

3. Kundenservice-Mitarbeiter

Wer kennt das nicht? Ihr seid unterwegs und euch fällt auf, dass ihr eure Geldbörse verloren habt. Oder euch kommt eine Transaktion in eurer Kontoübersicht komisch vor. In solch dringenden Fällen möchtet ihr natürlich sofort mit einem Mitarbeiter sprechen. Deshalb haben wir ein Team von über 600 Kundenservice-Mitarbeitern an sieben verschiedenen Orten weltweit, die euch gerne weiterhelfen.

8 Services Hours DE

Wenn ihr den Chat öffnet, dauert es im Durchschnitt weniger als eine Minute bis ihr einen Mitarbeiter erreicht. Ab Juli 2019 wird unser Kundenservice-Team von Montag bis Sonntag zwischen 07:00 und 23:00 für euch erreichbar sein.

Euer erster Kontakt mit unserem Kundenservice ist für uns besonders wichtig. Wir schulen unser Mitarbeiter und veranstalten regelmäßig Fortbildungen, damit der Wissensstand unserer Mitarbeiter so aktuell wie möglich ist und Branchenstandards entspricht. Außerdem investieren wir stets in neue Technologien. Wusstet ihr zum Beispiel, dass ihr euch in unserem Livechat mit eurem Fingerabdruck oder per Gesichtserkennung verifizieren könnt? In der Vergangenheit hat dieser Prozess mehrere Minuten gedauert – jetzt nur noch 15 Sekunden. Davon profitieren mehr als 5000 Kunden täglich.

Wie ihr sehen könnt, wollen wir euren Kontakt mit unserem Kundenservice so modern, geschmeidig und effizient wie möglich gestalten. Wir entwickeln unseren Kundenservice stets weiter und werden euch darüber natürlich auf dem Laufenden halten.

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten