Zwei Frauen mit Einkaufstaschen.

Was ist Duty-Free und lohnt sich das zollfreie Shoppen?

Lesezeit: 5 Min.

Die nächste große Reise steht an, du hast alles gepackt und bist sogar überpünktlich am Flughafen. Dein Gepäck ist eingecheckt und die Sicherheitskontrolle ging auch schneller als erwartet. Jetzt stellt sich nur die Frage: Was tun mit der restlichen Zeit bis zum Abflug? Na klar: Duty-Free Shops checken und auf ein Schnäppchen hoffen. Aber sind Duty-Free Shops wirklich immer so viel günstiger als im Einzelhandel oder online und was gibt es beim günstigen Flughafen-Shopping zu beachten? Lies weiter und erfahre, worauf du bei deinem nächsten Duty-Free Einkauf achten solltest.

N26 Girokonto

Entdecke N26 – das Bankkonto, das du vom Smartphone aus verwalten kannst.
Kostenloses Girokonto entdecken
Eine erhöhte Hand mit einer transparenten N26-Standardkarte.

Was sind Duty-Free Shops?

Duty-Free Shops (auf deutsch “Ohne Abgaben”) sind eine beliebte Anlaufstelle für wartende Reisende an Flughäfen, sie sind aber auch auf Kreuzfahrtschiffen oder an Bord von Flugzeugen zu finden. Ihr Ruf eilt ihnen voraus, denn hier erwarten dich vermeintlich günstige Preise und den ein oder anderen verborgenen Schatz. Sowohl internationale als auch inländische Fluggäste können von den Angeboten in Duty-Free Shops profitieren, sofern sie ihre Bordkarte vorzeigen – denn das ist Pflicht. Zu den beliebtesten Produkten zählen Tabak- sowie Alkohol- und Kosmetikprodukte wie beispielsweise Parfüm. 

Schon in der Antike gab es eine Vorform der zollfreien Zonen. An großen Häfen wurden hier schon damals die Regularien für die Einfuhr von Waren gelockert, um den Export anzukurbeln. So wurde beispielsweise die kleine griechische Insel Delos mitten im Ägäischen Meer ein wahrer Umschlagplatz für Waren in der mediterranen Region. Auch im Mittelalter gab es viele zollfreie Häfen, unter anderem in Marseille, Genua und Hamburg.

Der erste richtige Duty-Free Shop eröffnete 1946 am Shannon Flughafen in Westirland. Da die Flugzeuge hier auf ihrem Weg von Amerika nach Europa zwischenlanden mussten, um den Tank aufzufüllen, konnten Fluggäste hier in der Zwischenzeit günstig einkaufen.

Arten von Duty-Free Shops

Duty-Free Shops gibt es nicht nur am Flughafen. Auch andere Orte zwischen zwei Ländern gelten als zollfrei, bei  internationalen Reisen sogar als steuerfrei. Solch zollfreie Zonen finden sich manchmal auch an großen, internationalen Bahnhöfen wie der Waterloo Station in Belgien oder den Eurostar Terminals am Gare du Norde in Paris, sowie am St. Pancras in London. Auch auf großen Fähren oder Kreuzfahrtschiffen finden sich häufig Duty-Free Shops.

Da Artikel in Duty-Free Shops innerhalb der EU nicht steuerfrei sind, übernehmen Händler häufig die Mehrwertsteuer für ihre KundInnen. Diese Läden erkennst du meist an dem Namenszusatz “Travel Value Shop”. Darauf solltest du besonders bei innereuropäischen Reisen achten, da du sonst bei der Einreise deine erstandenen Produkte eventuell nachversteuern musst.

Welche Produkte lohnen sich bei Duty-Free Shops?

Auch wenn sich in Duty-Free Shops häufig Schnäppchen finden lassen, sind dort noch lange nicht alle Artikel preiswerter als außerhalb des Flughafens. Eine Studie von Skyscanner aus dem Jahr 2017 zeigte beispielsweise, dass Duty-Free Preise im Durchschnitt meist höher sind als im Einzelhandel. Besonders Süßigkeiten können in Duty-Free Shops schnell mal 40 % mehr kosten als üblich. Luxusartikel wie Uhren, Parfüm oder Schmuck können dagegen durchaus lohnenswert sein – vorausgesetzt, die Zollfreigrenze wird nicht überschritten.

Sind Alkohol und Zigaretten im Duty-Free günstiger?

Weitere beliebte Artikel in Duty-Free Shops sind vor allem Alkohol und Zigaretten. Innerhalb der EU sind insbesondere Spirituosen an Flughäfen deutlich günstiger als im Einzelhandel, teilweise zwischen 25-30 %. Genauer hinschauen dagegen solltest du unbedingt bei Zigaretten, denn hier kommt es ganz darauf an, ob du dich innerhalb der EU befindest oder außerhalb einkaufst. In allen EU-Ländern dürfen Tabakwaren nicht mehr unverzollt gehandelt werden und müssen sich zudem an den im jeweiligen Land festgelegten Preis halten. Außerhalb der EU sind Tabakwaren dagegen meist um ein vielfaches günstiger, wodurch sich ein Einkauf vor Abflug für dich lohnen könnte. Auch hier solltest du die zulässigen Mengenbeschränkungen für Zigaretten allerdings nicht überschreiten, da sonst eine Nachverzollung droht.

Warum ist Duty-Free steuerfrei?

Duty-Free Produkte sind meist steuerfrei, da sie sich zwischen zwei Zollstellen befinden und so von der Mehrwertsteuer sowie Zollabgaben befreit sind. Seit 1999 dürfen in der europäischen Union allerdings keine steuerfreien Waren mehr angeboten werden, was die Ersparnis für KundInnen stark verringert hat. Häufig übernehmen dafür die einzelnen Händler diese Steuerabgaben für Reisende auf eigene Kosten, sodass die Produkte trotzdem zu einem geringeren Preis angeboten werden können.

Wie viel darf man zollfrei nach Deutschland einführen?

Reist du international, so kannst du auf einige tolle Schnäppchen hoffen. Befindest du dich beispielsweise auf der Rückreise von Dubai oder New York City, so kannst du in den dortigen Duty-Free Shops der Flughäfen Glück haben und tolle Angebote finden. Am Flughafen in Dubai kannst du dich, während du auf deinen Flug wartest, beispielsweise durch 26.000 m2 Duty-Free Shop Fläche durchshoppen.

Aber Achtung: Reist du aus nicht EU-Staaten ein, so solltest du unbedingt die Zollfreigrenzen beachten. Denn unendliche Menge an Gütern kannst du auch auf internationalen Flügen nicht nach Deutschland einführen. Der Gesamtwert deiner Einkäufe sollte daher nach aktuellem Stand (Juni 2022) 430 € nicht übersteigen – ansonsten fallen womöglich noch Steuern und Zollgebühren an!

Wie viel günstiger is Duty-Free?

Ob du bei deinen Einkäufen in Duty-Free Shops wirklich Geld sparst, kommt sehr auf die Artikel an, die du einkaufen willst. Süßigkeiten und Zigaretten (innerhalb der EU) sind eher teurer. Bei Accessoires, Alkohol oder Kosmetik kannst du teilweise richtig Geld sparen, wenn du auf die Angebote achtest. Bei Rückreisen von Nicht-EU zu EU-Land kann es sich sogar noch mehr lohnen – also Augen offen halten!

Nachteile von Duty-Free Shops

Duty-Free Shops können dich aber auch teurer zu stehen kommen, als es dir lieb ist. Denn das Gerücht, dass “Duty-Free = günstig” bedeutet, hält sich zwar hartnäckig, lässt sich so allerdings nicht pauschal sagen. In der Eile landet hier und da mal ein Artikel in deinem Einkaufskorb, der im Einzelhandel wahrscheinlich günstiger gewesen wäre. Daher solltest du deine Kaufentscheidungen, besonders bei hochpreisigen Waren, vorher am Besten nochmal im Internet gegenchecken und Preise vergleichen. Manche Airlines bieten dir sogar schon die Möglichkeit, von Zuhause aus in ihrem Duty-Free Angebot zu stöbern und Artikel vorzubestellen – so hast du genug Zeit für Vergleiche, bevor du etwas kaufst.

Was gilt es bei Duty-Free zu beachten?

Final lässt sich also sagen, dass du bei Duty-Free Shops durchaus gute Angebote finden und Geld sparen kannst, allerdings aber auch immer ein genaues Auge auf den Preis haben solltest. Bei einigen Artikeln kannst du vielleicht sogar schon aus Erfahrung erkennen, ob diese teurer sind als im normalen Einzelhandel. Wenn nicht, dann lohnt sich ein schneller Blick ins Internet. Bei Reisen innerhalb der EU sind richtig gute Schnäppchen seltener als bei internationalen Reisen, solange du hier die Freigrenzen beachtest – um das gesparte Geld nicht wieder in nachträgliche Zollgebühren stecken zu müssen. 

Wir wünschen dir einen guten Flug und happy Shopping!

Entdecke N26 Spaces

Erstelle Unterkonten, setze Regeln und automatisiere das Sparen – mit nur wenigen Klicks!
Spaces (Unterkonten) entdecken
Verschiedene N26 Spaces, um Geld zu sparen.

Von N26

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten
Kundin bezahlt mit ihrem Handy an einem Lesegerät.

Trinkgeld im Ausland: Wie viel Trinkgeld gilt in Europa?

Ist das Trinkgeld im Ausland schon in der Rechnung? Oder zahlst du es extra? Und wenn ja, wie viel solltest du geben? Hier erfährst du, wie viel Trinkgeld in Europa üblich ist und wie du es zahlst.

Italienische Flagge und Barcode.

Die besten Tipps für deinen Italien-Urlaub

Du willst in Italien Urlaub machen und suchst nach Tipps? Hier findest du Inspiration für deine Reise ins Land des Dolce Vita sowie praktische Infos rund um Kosten, Versicherung und mehr!

Frau Lesung Reiseführer in Paris.

Wie EuropäerInnen im Jahr 2022 verreisen

Vor dem Hintergrund der Turbulenzen der letzten Jahre haben wir uns eingehend mit der Frage beschäftigt, wie die EU-BürgerInnen über das Reisen in 2022 denken. Erfahre, was wir herausgefunden haben!