Spaces – Unterkonten für deine Sparziele

Als Premiumkunde kannst du bis zu 10 zusätzliche Spaces erstellen und ihnen IBANs zuteilen. Nutze deine Unterkonten für Sparziele, Ausgaben, Projekte und mehr – direkt in deiner N26 App. Mit Spaces erreichst du deine Sparziele noch schneller und einfacher!

Spaces.
Shared Spaces screen.

Geld sparen mit Spaces

Spaces sind Unterkonten, mit denen du dein Geld kinderleicht verwalten und für größere und kleinere Anschaffungen sparen kannst. Als N26 Premiumkunde kannst du bis zu 10 Unterkonten erstellen, die neben deinem Hauptkonto existieren. Teile bis zu 10 Spaces eine eigene IBAN zu, um Überweisungen direkt aus und in den Space zu tätigen und zu erhalten.

Geteilte Finanzen? Geteiltes Unterkonto!

Shared Spaces sind unsere geteilten Unterkonten: Premiumkunden können bis zu 10 andere N26 Nutzer zu ihrem Space einladen, um gemeinsame Finanzen, Ausgaben und Sparziele einfacher zu verwalten.

Regeln für automatisiertes Sparen

Dir fällt immer erst am Monatsende ein, dass du eigentlich mehr Geld sparen wolltest? Dann automatisiere das Sparen doch einfach mit N26 Regeln – lass dir Geld einfach automatisch zwischen deinem Hauptkonto und deinen Unterkonten überweisen. Erstelle Regeln mit wenigen Klicks: lege Regelmäßigkeit, Zeitpunkt und Betrag fest – fertig!

Behalte deine Zahlungen im Blick

Schon wieder eine Zahlung verpasst? Mit Spaces (Unterkonten) sparst du dir den Ärger. Erstelle Regeln, um jeden Monat automatisch Geld von deinem Hauptkonto auf deine Spaces zu überweisen. Dann fügst du deinen Spaces einfach eigene IBANs hinzu und nutzt sie für Lastschriften und Daueraufträge. So zahlst du deine monatlichen Abos und Rechnungen direkt von deinen Spaces – und zwar ohne dran zu denken.

Das Bild zeigt zwei N26-Bereiche, einen für Rechnungen mit einem Briefumschlagsymbol und den zweiten für Aktivitäten mit einem Turm aus Steinsymbolen.

Aktiviere die Aufrundungsregel

Dein Unterkonto kann noch mehr: Aktiviere die Aufrundungsregel in den Einstellungen eines Space, um jede Zahlung mit der N26 Mastercard auf den nächsten Euro aufrunden und die Differenz auf das ausgewählte Unterkonto überweisen zu lassen. Außerdem – aktiviere einen Multiplikator, um noch mehr Geld beiseitezulegen!

Spaces – Unterkonten für flexibles Sparen.

Verschiebe Geld zwischen Unterkonten

Verwende einfach Drag-and-Drop, um Geld zwischen deinen Unterkonten und deinem Hauptkonto hin und her zu verschieben – und zwar in Echtzeit! So hast du immer Zugriff auf deine Ersparnisse und kannst so sparen, wie du willst.

Sende und erhalte Überweisungen

Du kannst bis zu 10 Spaces eigene IBANs geben. So kannst du ein- und ausgehende Überweisungen direkt über deine Spaces abwickeln, Daueraufträge und Lastschriften erstellen.

Volle Übersicht über deine Finanzen

Mehrere Sparziele, Ausgaben und Projekte? Mit Spaces bringst du Übersicht in deine Finanzen. Benenne deine Unterkonten, versehe sie mit einem Icon und verliere nie den Überblick.

Setze dir Sparziele

Man spart effektiver, wenn man sich Ziele setzt. Du kannst jedes Unterkonto mit einem Sparziel und einem Zieldatum erstellen. Du siehst außerdem immer auf einen Blick, wie nahe du deinen Sparzielen schon bist!

N26 You Karte, Petrol.
N26 You Business Karte, Ozean.

N26 Spaces – deine flexiblen Unterkonten

Du kannst dein N26 Konto ganz einfach in weniger als 8 Minuten eröffnen – lade einfach die N26 App herunter oder nutze die Web-App. Du bist schon Kunde, aber hast noch keine Spaces? Hol dir ein Premiumkonto und öffne den “Spaces”-Tab, um loszulegen!

Häufig gestellte Fragen

Was sind N26 Spaces (Unterkonten)?

Jeder Space, den du in deiner N26 App erstellst, ist ein eigenes Unterkonto. Unterkonten existieren jeweils neben dem Hauptkonto und funktionieren ähnlich wie flexible Sparkonten: Du kannst jederzeit Geld ein- und auszahlen, aber keine Kartenzahlungen direkt aus dem Unterkonto heraus tätigen. Premiumkunden können bis zu 10 Spaces IBANs zuteilen – so kannst du auch ein- und ausgehende Überweisungen sowie Lastschriften und Daueraufträge direkt über deine Spaces abwickeln.

Warum heißen diese Unterkonten Spaces?

Wir haben sie Spaces genannt, weil sie dir Platz für das bieten, was dir wichtig ist. So kannst du selbst entscheiden, ob du ein Unterkonto für die Miete, deine Sparziele oder Rechnungen nutzt – oder ein geteiltes Unterkonto für ein gemeinsames Wochenende mit Freunden erstellst. Du kannst auch deine Geldeingänge auf einen Space mit eigener IBAN einzahlen lassen – so hast du deine Finanzen immer im Blick.

Was passiert mit meinem Hauptkonto?

Nichts! Dein Hauptkonto funktioniert weiterhin so, wie gewohnt. Nur dein Hauptkonto ist mit deiner N26 Mastercard verknüpft – all deine Kartenzahlungen werden also immer über dein Hauptkonto abgewickelt.

Wie viele Spaces kann ich erstellen?

Als N26 Premiumkunde kannst du zusätzlich zu deinem Hauptkonto bis zu 10 Unterkonten mit IBANs erstellen. Du kannst sie so oft du möchtest löschen, neu erstellen oder umbenennen.

Als N26 Standard Kunde kannst du bis zu 2 Spaces erstellen, wenn du dein Konto vor dem 18. März 2021 eröffnet hast.

Was, wenn ich Geld direkt von einem Space aus ausgeben möchte?

Es ist soweit – du kannst jetzt Überweisungen direkt aus deinen Spaces tätigen! Öffne dazu einfach den “Spaces”-Tab in der N26 App und tippe auf “Rechnungen und Abos”, um einen Space mit einer IBAN zu erstellen. Erstelle Daueraufträge oder Lastschriften mit dieser IBAN oder tippe auf “Geld senden”, um eine Überweisung aus deinem Space zu tätigen. Als Premiumkunde kannst du insgesamt 10 IBANs für deine Spaces erstellen.

Was passiert, wenn ich einen Space lösche?

Wir verschieben das Geld, das noch auf deinem Unterkonto ist, automatisch auf dein Hauptkonto.

Wo kann ich meinen Gesamtsaldo einsehen?

Gehe in den “Spaces”-Tab, um eine Übersicht über deine Finanzen zu sehen. Du siehst den Gesamtsaldo ganz oben über deinen Spaces.

Wie kann ich Spaces nutzen?

Spaces sind für N26 Premiumkunden verfügbar. Wenn du noch kein Premiumkonto hast, hol dir zuerst ein Upgrade. Danach kannst du im “Spaces”-Tab neue Spaces erstellen und verwalten.

Wenn du N26 Standard Kunde bist und dein Konto vor dem 16. Februar 2021 eröffnet hast, kannst du bis zu 2 Spaces (Unterkonten) eröffnen.

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten

Deine Finanzen mit N26 Spaces organisieren.

Überrasche dich selbst mit diesen 5 praktischen Möglichkeiten, jetzt Spaces zu nutzen

Erfahre jetzt, wie du mit Spaces deine Finanzen organisieren und Geld ansparen kannst.

N26 Spaces icons.

Einfach Budgets verwalten mit Spaces. In Echtzeit und komplett flexibel.

Einfach Budgets verwalten mit Spaces. In Echtzeit und ganz nach euren Bedürfnissen.

Eine Person, die an ihre persönliche Finanzplanung denkt.

Tipps für die private Finanzplanung – sorge für dich selbst vor

Beginne noch heute mit deiner persönlichen Finanzplanung. Hier erfährst du, wie das geht.