N26 stellt vor: Valentin Stalf

Gründer und CEO

Valentin Stalf CEO N26 Bank.
Valentin und Maximilian unterhalten sich und lächeln.

Über Valentin Stalf

Valentin gründete N26 (ehemals Number26) im Jahr 2013 zusammen mit seinem langjährigen Freund Maximilian Tayenthal mit der gemeinsamen Vision, ein Unternehmen aufzubauen, das Millionen von Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu Bankgeschäften erleichtern würde. Heute ist N26 eine der am schnellsten wachsenden mobilen Banken der Welt und zählt mehr als 8 Millionen Kunden, verfügt über ein Team von über 1.500 engagierten Mitarbeitern aus 80 Nationen und hat Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Lerne Valentin kennen

Als echter Unternehmer aus Leidenschaft war Valentin schon immer eng mit der Startup-Welt verbunden. Vor N26 war er als Entrepreneur in Residence bei Rocket Internet tätig, einem Inkubator und Investor für Online-Startups. Dort wirkte er an der Entwicklung mehrerer Unternehmen im Bereich des mobilen Zahlungsverkehrs mit, darunter payleven und Paymill GmbH.

Seine Erfahrungen in der Strategieberatung und im Investmentbanking sowie seine Leidenschaft für die Lösung von Problemen mit Hilfe von Technologie veranlassten ihn, N26 zu gründen und eine Branche herauszufordern, die bereit für Veränderungen war.

Valentin hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und Management und einen Master-Abschluss in Rechnungswesen und Finanzen der Universität St. Gallen. Darüber hinaus ist er Mitglied des Beirats der Wirtschaftsuniversität Wien.

Schauen wir genauer hin

Erfahre in diesem spannenden Interview, was den CEO von N26, Valentin Stalf, antreibt – angefangen von seiner Philosophie als Führungsperson bis hin zu den Orten, an denen er Inspiration findet.

„Es ist immer inspirierend, wenn wir ein neues Produkt auf den Markt bringen und es anschließend von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird.“

N26 Highlights

2013

Gründung von N26 zusammen mit dem Mitbegründer Maximilian Tayenthal

2015

Einführung vollständig digitaler Bankkonten von N26 auf dem deutschen Markt

2016

Erlangung einer Vollbanklizenz für N26 durch die Europäische Zentralbank

2018

Leitung der Abteilungen Produkt, Technologie und Wachstum von N26 in seiner Rolle als CEO

2020

Übernahme der Verantwortung für den Personalbereich bei N26 und Ausbau des N26-Teams auf 1.500 Mitarbeiter in der ganzen Welt

2021

Zusammenarbeit mit seinem Mitbegründer Max bei der bahnbrechenden Series-E-Runde von N26, die eine Unternehmensbewertung von 9 Mrd. US-Dollar ergab

Presseanfragen

Bitte wende dich für Informationen zur Verfügbarkeit unseres Leadership-Teams oder zur Kontaktaufnahme mit dem N26 Presseteam per E-Mail an press@n26.com.

Bitte beachte, dass nur Anfragen von MedienvertreterInnen beantwortet werden. Für sonstige Fragen kannst du uns per E-Mail an support@n26.com kontaktieren.