FMVÖ-Recommender-Award: N26 zum zweiten Mal in Folge zur besten Direktbank gewählt

WIEN - Der Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) hat die mobile Bank N26 zum zweiten Mal in Folge mit dem Recommender-Award ausgezeichnet. Mit dem Prädikat ‘Exzellente Kundenorientierung’ werden N26 die zufriedensten Kund:innen Österreichs in der Kategorie Direkt- und Spezialbanken bescheinigt. Zudem erfreut sich N26 der größten Weiterempfehlungsbereitschaft unter allen Finanz- und Versicherungsinstituten im Land. Dies zeigt die dem FMVÖ-Recommender-Award zugrundeliegende Befragung von rund 8.000 Kund:innen. Die begehrten Recommender-Awards des FMVÖ dienen Österreich:innen als wichtige Orientierungshilfe bei der Auswahl ihrer Finanzdienstleister und sind damit für Unternehmen aus der Branche ein wichtiger Gradmesser hinsichtlich Kundenorientierung und Market Fit ihres Angebots. Für die globale Bank N26 ist die erneute Auszeichnung auch angesichts ihrer österreichischen Wurzeln und ihrer Investition in den lokalen Markt von besonderer Bedeutung: In Wien befindet sich das Technologie- und Innovationszentrum des Unternehmens. Hier entwickeln Expert:innen aus der ganzen Welt neue Funktionen und Technologien für modernstes Digitalbanking in Österreich – und in ganz Europa.
Es hat für uns schon immer höchste Priorität, fortlaufend in neueste Technologie zu investieren und N26 nah an unseren Kund:innen zu entwickeln. Daher sind wir stolz, von den Österreicher:innen bereits zum zweiten Mal in Folge zur besten Direktbank mit dem Prädikat ‘Exzellente Kundenorientierung’ gewählt worden zu sein. Der Recommender-Award ist für uns eine bedeutende Benchmark und eine Bestätigung unserer Investitionen. Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem besten Weg sind, die größte Online-Bank in Österreich zu werden.” - Christian Strobl, Market Lead Austria.
Der FMVÖ-Recommender fand in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Zur Bestimmung der Finanzinstitute mit den zufriedensten Kund:innen und der höchsten Weiterempfehlungsbereitschaft wurde im ersten Quartal 2022 ‚Österreichs größte Jury‘ befragt. Die mobile Bank N26 hatte den FMVÖ-Recommender-Award 2021 zum ersten Mal gewonnen und damit gezeigt, dass sich der österreichische Bankenmarkt im Umbruch befindet.

Über N26 N26 ist die führende Digitalbank Europas mit deutscher Vollbanklizenz. Das Unternehmen bietet einfaches, sicheres und kundenfreundliches mobiles Banking für über 8 Millionen Kund:innen in 24 Ländern in Europa. N26 verarbeitet ein jährliches Transaktionsvolumen von über 100 Mrd. EUR und beschäftigt derzeit mehr als 1.500 Mitarbeiter:innen mit über 80 verschiedenen Nationalitäten. Neben dem Hauptsitz in Berlin betreibt N26 Büros in zahlreichen weiteren europäischen Städten, unter anderem in Wien, Paris, Mailand und Barcelona. Seit der Gründung durch Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal im Jahr 2013 hat N26 knapp 1,8 Mrd. US-Dollar von einigen der renommiertesten Investoren der Welt eingesammelt. Website: n26.com | X: @n26 | Facebook: facebook.com/n26 | YouTube: youtube.com/n26bank N26 Pressekontakt presse@n26.com