300 Millionen US-Dollar N26 Series D Finanzierungsrunde.
Zurück zur ÜbersichtUnternehmen

N26 schließt Series D-Finanzierungsrunde in Höhe von 300 Millionen US-Dollar ab und erreicht 2,3 Millionen Kunden

Der Rückblick auf 2018

Das vergangene Jahr war ein unglaublich spannendes und erfolgreiches Jahr für uns bei N26. Wir haben gleich mehrere Meilensteine erreicht. Manche davon hatten wir uns konkret vorgenommen – zum Beispiel die Expansion in sieben neue Märkte, inklusive dem Vereinigten Königreich oder die Eröffnung unseres neuen Büros in Barcelona. Auch die Einführung von Spaces als erstes einer Reihe von innovativen Produkten. Aber manche Meilensteine kamen unverhofft in Form großer Anerkennung – zum Beispiel, als wir von LinkedIn in Deutschland zur Nummer Eins der Tech Startups ernannt wurden, oder, dass wir unsere Kundenanzahl in den letzten 12 Monaten verdreifacht haben und mittlerweile 2,3 Millionen treue N26 Kunden zählen können.

So ein Jahr ist natürlich schwer zu toppen, aber 2019 legt die Messlatte bereits nach wenigen Tagen noch höher: wir haben soeben unsere Series D-Finanzierungsrunde abgeschlossen, mit einer unglaublichen Summe von 300 Millionen US-Dollar. Das stellt die größte Private-Equity-Finanzierungsrunde für ein Fintech-Unternehmen in Europa in den letzten Jahren dar. Damit steigt die Bewertung von N26 außerdem auf starke 2,7 Milliarden US-Dollar – das macht N26 zu einem der wertvollsten Technologie-Start-Ups weltweit.

Neue Investoren

Wir begrüßen bei N26 auch zwei neue Investoren: die in New York ansässige Risikokapitalgesellschaft Insight Venture Partners und GIC, ein Investmentfonds des Staates Singapur. Beide sind zwei der weltweit etabliertesten Investoren und stehen uns bei unserem schnellen Wachstum zur Seite, darüber sind wir außerordentlich glücklich.

Was bedeutet das für Kunden?

Ohne euch – unsere Kunden – sowie unseren Mitarbeitern, Investoren und Partnern wäre dieser Erfolg gar nicht möglich gewesen. Wir wollen jetzt in noch mehr Flexibilität und Transparenz bei N26 investieren. Wir werden sowohl unsere bestehenden Produkte ausbauen, als auch neue Funktionen und Technologien entwickeln, die euer Banking-Erlebnis noch geschmeidiger, intuitiver und eleganter gestalten werden. Gemeinsame Konten sind nur der Anfang vieler Innovationen, die wir euch dieses Jahr zur Verfügung stellen werden.

Wie geht’s weiter?

Dieses Investment ist der Schlüssel zu unserer Wachstumsstrategie, denn wir wollen eine globale Lösung für Alltagsprobleme im Banking anbieten. Mit unserem Markteintritt in den USA machen wir den ersten Schritt außerhalb Europas, aber wir wollen noch in viele weitere Märkte. Wir können es kaum erwarten, mit N26 noch mehr Menschen rund um die Welt zu erreichen.

Unsere Ziele für 2019 sind anspruchsvoll und vor uns liegt harte Arbeit. Wir sind aktuell in drei Städten mit Büros vertreten: Berlin, Barcelona und New York. Dort arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter aus 50 verschiedenen Ländern an unserem Produkt, welches in 24 Märkten verfügbar ist. Aber jetzt ist es Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und unsere Versprechen einzulösen. Deshalb sind wir weiterhin auf der Suche nach talentierten und ambitionierten Mitarbeitern, um sowohl in Europa als auch weltweit unser Team zu verstärken.

Für uns als Gründer ist diese Finanzierungsrunde ein Zeichen der Anerkennung an eine einfache Idee, die wir vor über sechs Jahren hatten, und ein Zeichen der Bestätigung, dass wir auf gutem Weg sind eine der größten Industrien weltweit mächtig aufzumischen. Denn wir sind fest überzeugt, dass Banking für Millionen von Kunden einfacher und transparenter gestaltet werden kann. An Tagen wie heute staunen wir immer, wie schnell N26 gewachsen ist und wie weit wir schon gekommen sind. Aber das ist nur der Anfang eines neuen Kapitels und wir sind begeistert euch dabei an Bord zu haben.

Vielen Dank für euer Vertrauen,

Maximilian and Valentin

Infografik N26 Series D Finanzierungsrunde

Ähnliche Artikel

Entdecke ähnliche Artikel aus unserem Blog, die dich vielleicht interessieren könnten