Check markAn icon of check mark insiside a sublime circleSimple check markAn icon of check markApp iconAn icon of of a smartphone, representing a phone applicationRight arrowAn icon of right pointing arrowDown arrowAn icon of downwards pointing arrowQuestion markAn icon of question mark inside a circleChevron DownDown pointing arrowChevron RightRight pointing arrowFlip iconIcons represeting a flipping or switching action

Besser organisiert mit #tags

geposted von N26 • Produkt • Juni 9, 2016

Wie viel Geld habt ihr insgesamt während eures letzten Urlaubs ausgegeben? Und wie viel zahlt ihr eigentlich jedes Jahr für Lieferdienste? Unsere Kategorien geben euch bereits eine erste Übersicht, wie ihr euer Geld ausgegeben habt. Aber wir wissen wie wichtig es euch ist, diese Fragen im Detail beantworten zu können.

Aufgrund eures Feedbacks und eurer Anfragen haben wir mit dem letzten App-Update #tags eingeführt. Tags machen es euch viel einfacher, eure Ausgaben zu analysieren und zu organisieren. Ihr könnt jetzt beispielsweise hashtags wie #em2016, #bier, #geschenk oder #monatlich hinzufügen, um all eure Ausgaben über mehrere Kategorien hinweg nachzuvollziehen. Ihr könnt auch ganz einfach nach tags suchen, indem ihr entweder auf ein tag im Übersichtsscreen klickt oder ihn in das Suchfenster eingebt.

Klingt nach viel Arbeit? Wir glauben, Finanzen unter Kontrolle zu behalten, sollte so einfach wie möglich für euch sein. Deshalb fügen wir bereits #tags für euch hinzu (natürlich könnt ihr unsere Vorschläge jederzeit ändern). Wir haben zum Beispiel Sub-Kategorien wie #bücher, Locations wie #berlin, Zeiträume wie #wochenende oder #gelegentlich erstellt. Wenn ihr sie unpassend oder nicht nützlich findet, könnt ihr sie natürlich löschen.

Wir arbeiten übrigens auch fleißig daran, dass unsere smarten Kategorien von euren persönlichen Präferenzen lernen. Wenn ihr tags verwendet, um eure Transaktionen zu beschreiben, vorausgewählte tags löscht oder Kategorien ändert, wird das smarte Konto von euchin Zukunft lernen und bessere Vorschläge für die Kategorien und tags geben. Bleibt also dran.  

Habt ihr weitere Ideen, wie man die Finanzen besser unter Kontrolle behalten könntet? Oder möchtet ihr einen bestimmten #tag-Report in PULSE26 sehen? Dann gebt uns weiterhin Feedback. Ihr könnt uns Ideen direkt über die App senden (Einstellungen > Service > Feature vorschlagen) oder uns eine E-Mail an ideas@number26.de schreiben.

Wir hoffen, euch gefällt unser letztes Update!

PS: Für alle Zahlenfreaks

Die heiß ersehnte csv download Option ist ab sofort in der Transaktionsübersicht in der WebApp verfügbar. Ihr könnt den Zeitraum der Transaktionen, die ihr runterladen wollt, ganz einfach auswählen. Im Gegensatz zu vielen anderen Banken, die für solche Downloads ein Limit von 180 Tagen oder weniger haben, gibt es bei uns kein Limit für die Transaktionshistorie, die ihr anschauen oder downloaden könnt. Viel Spaß beim Daten analysieren (oder in andere Apps importieren)!

comments powered by Disqus