Check markAn icon of check mark insiside a sublime circleSimple check markAn icon of check markApp iconAn icon of of a smartphone, representing a phone applicationRight arrowAn icon of right pointing arrowDown arrowAn icon of downwards pointing arrowQuestion markAn icon of question mark inside a circleChevron DownDown pointing arrowChevron RightRight pointing arrowFlip iconIcons represeting a flipping or switching action

Rechtliche Hinweise N26 Black

Allgemeine Geschäftsbedingungen der N26 Bank GmbH für das Premiumkonto "N26 Black"

(Version 1.1., Datum 26.10.16)

1. Gegenstand der Geschäftsbeziehung, Geltungsbereich und Änderungen dieser Geschäftsbedingungen

1.1 Gegenstand der Geschäftsbeziehung, Anwendbarkeit der N26 Bank GmbH AGB

Gegenstand der Geschäftsbeziehung sind Sonderleistungen im Rahmen eines N26 Premiumkontos "N26 Black" für den Kontoinhaber. Zu den Vertragsleistungen der N26 Bank GmbH (“N26”) gehören im Einzelnen (nachfolgend zusammen das „N26-Angebot“):

  1. Der Beitritt des Kontoinhabers zu einer von N26 mit der AWP P&C S.A. - Niederlassung für die Niederlande, die als Allianz Global Assistance Europe handelt und Mitglied der Allianz-Gruppe ist ("Versicherer"),abgeschlossenen Gruppenversicherung, deren genauer Leistungsumfang den allgemeinen Versicherungsbedingungen entnommen werden kann;
  2. das Zurverfügungstellen einer "N26 Black" MasterCard.

Sofern in diesen Geschäftsbedingungen nichts Anderweitiges vereinbart wird, gelten für die Nutzung von N26 Black die Allgemeinen Geschäftsbedingungen „N26 Girokonto" bei der N26 Bank GmbH sowie die Ergänzenden Bestimmungen für Nutzer der Mobile App namens „N26-App“ wie sie unter https://n26.com/terms/ abrufbar sind.

1.2 Geltungsbereich, Adressaten des Angebots, Kommunikationsweg

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und N26.
  2. Vertragspartner dieses Vertrages sind ausschließlich N26 Black Kunden und N26.
  3. Die Kommunikation erfolgt grundsätzlich in elektronischer Kommunikation (z.B. über die Mobile App namens „N26-App" oder E-Mail),kann aber je nach Art der Mitteilung im Einzelfall nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch schriftlich und/oder telefonisch erfolgen.

2. Schadensbearbeitung

Die Schadensbearbeitung und Regulierung sowie die gesamte Durchführung der Versicherungsleistungen erfolgt ausschließlich durch den Versicherer nach Maßgabe der allgemeinen Versicherungsbedingungen des Versicherers und entsprechend der allgemeinen Hinweise für den Schadenfall des Versicherers.

3. Vergütung, Kosten

Der Kontoinhaber ist verpflichtet, die in der Preisliste aufgeführte für das Premiumkonto "N26 Black" geschuldete Vergütung zu zahlen.

4. Datenschutz

N26 wird die geltenden Bestimmungen des Datenschutzes beachten. N26 ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Kunden, die N26 im Rahmen der Geschäftsbeziehung zum Kunden erhoben hat, zur Vertragsdurchführung zu verarbeiten und zu nutzen. Zur Ausführung des vom Kontoinhaber begehrten Beitritts zur unter Abschnitt 1.1 a) beschriebenen Gruppenversicherung werden die notwendigen, personenbezogenen Daten des Kontoinhabers an geeignete ausführende Stellen (insbesondere an den Versicherer) übermittelt.

5. Laufzeit, Beendigung der Geschäftsbeziehung

5.1 Laufzeit

Der Vertrag wird für eine Laufzeit von einem Jahr geschlossen. Wird der Vertrag vom Kontoinhaber nicht vier Wochen vor Ablauf der Jahresfrist gekündigt, so verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Verlängert sich der Beitritt des Kunden zur Gruppenversicherung um ein Jahr, wir dem Kunden automatisch eine neue N26 Black ID zugewiesen.

Der Versicherungsschutz für die versicherte Person beginnt für Bestandskunden am Tag des Wechsel von einem bereits bestehenden N26 Konto auf N26 Black und für Neukunden am Tag der Kontoeröffnung eines N26 Kontos und gleichzeitiger Auswahl von N26 Black. Dies gilt nicht, falls ein Kunde im Zuge einer einmaligen Migration von einem Konto bei der WIRECARD Bank AG zu einem Konto der N26 Bank wechselt: Hier beginnt der Versicherungsschutz für die versicherte Person bei Aktivierung der neuen, durch N26 Bank herausgegeben "N26 Black" MasterCard in der “N26-App”. Der Versicherungsschutz für die versicherte Person endet mit dem Wirksamwerden der Kündigung von N26 Black gem. Ziffer 5.2 oder der gesamten Kontoverbindung durch den Kontoinhaber.

5.2 Kündigungsrechte des Kontoinhabers

  1. Der Kontoinhaber kann N26 Black ordentlich mit einer Frist von vier Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen.
  2. Eine außerordentliche Kündigung von N26 Black vor Ablauf der Vertragslaufzeit durch den Kontoinhaber kommt nur in besonderen Gründen in Betracht, die dem Kontoinhaber das weitere Festhalten am Vertrag als unzumutbar erscheinen lassen. Ein solcher Grund ist insbesondere dann gegeben, wenn der Kontoinhaber seinen Wohnsitz in ein Land verlegt, in dem die Vertragsleistung von N26 Black nicht angeboten wird.
  3. Die Kündigungsrechte des Kontoinhabers für die gesamte Kontoverbindung gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen „N26 Girokonto" sowie die Ergänzenden Bestimmungen für Nutzer der Mobile App namens „N26-App“ bleiben hiervon unberührt.

5.3 Kündigungsrechte von N26

Betreffend die Kündigungsrechte von N26 gilt Ziffer 8.3 der Ergänzenden Bestimmungen für Nutzer der Mobile App namens "N26-App"“ oder des über my.n26.com erreichbaren Online-Interfaces und Ziffer 19.1. der Allgemeine Geschäftsbedingungen für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dir und N26 Bank GmbH entsprechend. Das Recht von N26 zur fristlosen Kündigung der Geschäftsbeziehung bleibt hiervon unberührt.

5.4 Folgen einer Kündigung

Kündigt der Kunde sein N26 Black, so bleibt im Übrigen die vertragliche Beziehung zu N26, insbesondere im Hinblick auf das Girokonto, hiervon unberührt. Mit Wirksamwerden der Kündigung von N26 Black entfallen die Versicherungsleistungen nach Maßgabe der allgemeinen Versicherungsbedingungen des Versicherers. Kündigt der Kontoinhaber oder N26 vor Ablauf der Vertragslaufzeit außerordentlich, so werden ihm bereits geleistete Vorauszahlungen anteilig zurückerstattet.

6. Geltendes Recht und teilweise Unwirksamkeit

6.1 Geltendes Recht

Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und N26 gilt deutsches Recht.

6.2 Teilweise Unwirksamkeit

Sollten einzelne der vorliegenden Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, annulliert, für ungültig oder nichtig erklärt werden, bleibt die Rechtsgültigkeit der anderen Bedingungen unangetastet.


7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246b § 2 Absatz 1 in Verbindung mit Artikel 246b § 1 Absatz 1 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an:

N26 Bank GmbH
Klosterstraße 62
10179 Berlin

E-Mail: terms@n26.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Du bist zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn du vor Abgabe Deiner Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurdest und ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass du die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen musst. Dein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf deinen ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor du dein Widerrufsrecht ausgeübt hast. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für dich mit der Absendung deiner Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Bei Widerruf dieses Vertrags bist du auch an einen mit diesem Vertrag zusammenhängenden Vertrag nicht mehr gebunden, wenn der zusammenhängende Vertrag eine Leistung betrifft, die von uns oder einem Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen uns und dem Dritten erbracht wird

Zustimmung zur Durchführung der Vertragsleistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist

Der Anleger erklärt sich damit einverstanden, dass N26 bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Vertragsleistungen im Sinne dieses Vertrages beginnt. Im Falle eines Widerrufs ist der Anleger verpflichtet, Wertersatz für die empfangenen Leistungen nach den gesetzlichen Vorschriften zu leisten.

Ende der Widerrufsbelehrung


 

Allianz Global Assistance Europe Versicherungsbedingungen